Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Am Rechner

Update für WhatsApp Desktop erlaubt jetzt auch Sprach- und Videoanrufe

WhatsApp Desktop Anrufe: Junger Mann mit Kopfhörern am Laptop
WhatsApp Desktop bekommt ein nützliches UpdateFoto: Getty Images

Den beliebten Messenger WhatsApp gibt es schon seit einigen Jahren auch als App für Laptop und PC. Nun bekommt WhatsApp Desktop ein wichtiges Update, das endlich Sprach- und Videotelefonie ermöglicht.

WhatsApp ist einer der beliebtesten Messenger-Dienste der Welt. Vor allem auf dem Smartphone hat WhatsApp viele Nutzer*innen, daneben gibt es aber auch noch WhatsApp Web für den Browser und die App-Versionen für den Laptop, WhatsApp Desktop. Für letztere gibt es jetzt ein wichtiges Update: In Zukunft sollen in der Desktop-App auch Sprach- und Videoanrufe möglich sein. Damit kommt eine beliebte Funktion der Smartphone-Version auch für den Rechner.

So können Sie mit WhatsApp Desktop zukünftig telefonieren

Um die mit dem Update kommende Funktion der Sprach- und Videotelefonie auch am Rechner nutzen zu können, brauchen Sie die WhatsApp Desktop App.

  • Laden Sie, falls noch nicht vorhanden, WhatsApp Desktop für Windows oder macOS herunter und installieren Sie es.
  • Öffnen Sie anschließend die Anwendung, es sollte nun ein QR-Code zu sehen sein.
  • Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Smartphone und gehen Sie in der Chat-Übersicht auf das Menü (drei Punkte) oben rechts.
  • Wählen Sie dort den Unterpunkt „WhatsApp Web“ aus und Scannen Sie den QR-Code auf Ihrem Desktop mit dem Handy.

Sie können die Synchronisierung mit Ihrem Smartphone auch statt des Scans mit der biometrischen Authentifizierung vornehmen. Voraussetzung dafür ist nur, dass ihr Handy einen entsprechenden Fingerabdrucksensor oder eine Face-ID-Kamera hat.

Verfügen Sie über die aktuelle Version von WhatsApp Desktop, können Sie – wie auch in der Smartphone-App – oben rechts im anvisierten Chatverlauf künftig das Anruf- und Kamera-Symbol sehen. Mit einem Klick darauf starten Sie einen Anruf mit oder ohne Video. Die Funktion ist dabei wie bei der Handy-Version Ende-zu-Ende-verschlüsselt, sodass die Kommunikation sicher läuft.

WhatsApp Web Chatverlauf
Foto: TECHBOOK

Neue Funktion erstmal nur für Einzelchats

Die neue Anruffunktion steht zunächst nur im Zweierchat zur Verfügung. Für Gruppenchats ist das Feature zeitnah hingegen noch nicht vorgesehen, allerdings für die Zukunft auch nicht ausgeschlossen. Dazu heißt es von WhatsApp: „Wir starten in der WhatsApp Desktop App mit persönlichen Anrufen, damit wir sicherstellen können, dir eine zuverlässige Erfahrung in hoher Qualität bieten zu können. Wir werden diese Funktion weiter ausbauen und zukünftig auch Sprach- und Videoanrufe für Gruppen integrieren.“ Auch Smartphone-Nutzer konnten erst nur im 1:1 über WhatsApp telefonieren. Die Integration in Gruppenchats erfolgte im vergangenen Jahr. Dort können inzwischen bis zu acht Nutzer*innen miteinander telefonieren.

Das Update mit der neuen Funktion wird gerade weltweit für Windows und macOS ausgerollt.

Themen