Shopping

7 Technik-Schnäppchen, die sich heute lohnen

Frau an Laptop bestellt Online mit Kreditkarte
Um in Zeiten der Coronakrise sicher zu bleiben, bitten wir Sie, nach Möglichkeit nur Sachen zu sich nach Hause zu bestellen
Foto: Getty Images

Elektronikhändler locken ihre Kunden mit täglich mit neuen Angeboten. Bei der geballten Schnäppchenflut im Internet und in den Läden ist es für Verbraucher fast unmöglich, den Überblick zu behalten. TECHBOOK stellt deshalb die besten Schnäppchen vor.

Das macht ein gutes Schnäppchen aus

Große Prozentzahlen sprechen nicht immer für ein gutes Angebot. Oft orientiert sich der Ausgangspreis an der meist sehr hoch gegriffenen, unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) der Hersteller, damit der Rabatt besonders groß aussieht. In Wirklichkeit bieten andere Händler das Gerät aber häufig zu gleichen oder sogar zu günstigeren Preisen an. TECHBOOK nimmt daher nur Schnäppchen in den Vergleich mit auf, die wirklich den niedrigsten Preis von allen Händlern bieten.

Ein weiteres Kriterium ist die Qualität des Produktes. Echte Schnäppchen müssen auch etwas taugen. Darum stellt TECHBOOK nur Artikel vor, die bei einer Großzahl anderer Nutzer in Sachen Ausstattung und Bedienbarkeit überzeugt haben oder solche, die die Redaktion bereits selbst getestet und für gut befunden hat.

Möchten Sie nächste Woche die besten Schnäppchen schon vorab bekommen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Schnäppchen-Newsletter! Hier geht’s zur Anmeldung.

Diese Technik ist aktuell besonders günstig (Stand 29. Mai, 15:37 Uhr)

Google Pixel 3a XL Just Black für 389 Euro 345 Euro (-11%)

Google Pixel 3a XL

Google Pixel 3a XL
Foto: Google

Die Pixel-Smartphones von Google sind bei Nutzern gleichermaßen wegen ihrer guten Kamera-Software und den schnellen Updates beliebt. Die aktuelle vierte Generation hat der Hersteller in diesem Herbst vorgestellt, gleichzeitig wurden die Vorgänger etwas günstiger. Das Google Pixel 3a XL hat bereits das Update auf Android 10 bekommen und läuft somit mit der aktuellen Google-Software. Im 3a XL steckt ein 6 Zoll großer OLED-Display mit Full-HD+-Auflösung, Snapdragon 670, 64 GB Speicher und 4 GB RAM. Das Smartphone reiht sich somit in die Mittelklasse ein. Ein Highlight sind die starken Stereolautsprecher, die am oberen und unteren Bildschirmrand sitzen. Leider hat das wertige Plastikgehäuse kein IP-Schutz-Rating. Die Kamera bietet 12,2 Megapixel und liegt dank Googles eigenem „Pixel Visual Core“-Chip auf dem gleichen, hervorragenden Niveau wie das Pixel 3.

Bei Media Markt und Saturn finden Sie das Pixel 3a XL in der Farbe Just Black für 345 Euro. Der niedrigste Vergleichspreis liegt bei 389 Euro.

Samsung SM-R175 Galaxy Buds+ Blau für 130 Euro 119 Euro (-8%)

Samsung SM-R175 Galaxy Buds+

Samsung SM-R175 Galaxy Buds+
Foto: Samsung

Die Samsung Galaxy Buds+ sind kabellose In-Ear-Kopfhörer, die sich sowohl beim Sport als auch auf Reisen nutzen lassen. Im Schnitt bis zu 11 Stunden Musik-Wiedergabe sind möglich, bevor die Kopfhörer über das mitgelieferte Ladecase wieder aufgeladen werden müssen. Das Case wiederum kann auch kabellos geladen werden. Die Galaxy Buds werden per Bluetooth mit dem Musikplayer oder dem Smartphone verbunden. Der Ton lässt sich per App optimieren und auf Wunsch kann auch ein Bass-Boost zugeschaltet werden. Die Wiedergabe von Songs können Träger direkt über die In-Ears steuern. Dafür tippen sie einfach das Kunststoff-Gehäuse der Kopfhörer an. Das Touchpad lässt sich auf Wunsch aber auch sperren.

Die Galaxy Buds+ kosten bei Amazon, Media Markt und Saturn in allen Farben derzeit 119,33 Euro. Vor allem die blaue Variante ist mit 129,98 bei anderen Händlern deutlich teurer.

Apple Watch Series 5 GPS 40 mm für 428 Euro 414 Euro (-3%)

Apple Watch Series 5 GPS 40 mm

Apple Watch Series 5 GPS 40 mm
Foto: Apple

Die Apple Watch 5 ist das erste Modell der Serie, das endlich einen Always-On-Bildschirm bekommen hat. Das heißt, dass man nicht erst das Handgelenk drehen muss, um die Uhrzeit zu bekommen, sondern dass der Bildschirm permanent die aktuelle Zeit anzeigt. Trotzdem kann die Uhr die gleich Akkulaufzeit von 18 Stunden (laut Apple) aufrecht erhalten. Auch neu in der 5. Generation ist der eingebaute Kompass, der ohne Internetzugriff zu jeder Zeit die Himmelsrichtungen anzeigen kann. Wieder zu finden ist die aus der Series 4 bekannte EKG-Funktion, die die Smartwatch zum echten Gesundheitstracker macht. Die Uhr kann ein Elektrokardiogramm (EKG) des Nutzers aufzeichnen. Damit ist es möglich, Herzrhythmusstörungen, etwa Vorhofflimmern, zu erkennen und den Nutzer zu alarmieren. Neben einem neuen Prozessor (Apple S5) hat die Series 5 auch doppelt so viel Speicher wie die Series 4 bekommen (32 GB statt 16 GB).

Amazon hat die aktuelle Apple Watch für günstige 414 Euro im Angebot – keine Wahnsinnsersparnis, aber immerhin ganz knapp am Bestpreis. Euronics verlangt den gleich Preis, zusätzlich aber noch Versandkosten. Bei anderen Händlern gibt es die Uhr nicht unter 428 Euro.

GoPro Hero 8 Bundle für 399 Euro 359 Euro (-10%)

GoPro Hero 8 Bundle

GoPro Hero 8 Bundle | Foto: Amazon

Als die GoPro Hero 7 Black vorgestellt wurde, war es nichts weniger als eine Sensation: Die elektronische Bildstabilisierung der Action Cam ist so gut, dass sie mechanisch stabilisierten Gimbals Konkurrenz machen kann. Die „HyperSmooth“-Technologie wurde in der Hero 8 nun noch weiter verbessert. Nicht nur ist sie jetzt in allen Aufnahme-Modi – sogar Slow-Motion mit 1080p und 240 FPS – verfügbar, sondern es ist ein Boost-Modus verfügbar. Dabei wird ein kleiner Bildrand abgeschnitten, um noch mehr Stabilisierung zu erreichen – hier hat GoPro von DJIs Osmo Action abgeschaut. Zweite große Neuerung der Hero 8 ist der Verzicht auf einen Halterungsrahmen. Die Hero 7 musste noch in einen Rahmen gesteckt werden, an dem die Halterung für das zahlreiche GoPro-Zubehör sitzt. Bei der Hero 8 ist die Halterung im Gehäuse versenkt und kann einfach ausgeklappt werden. Das Praktische daran: Die GoPro muss nicht mehr aus dem Rahmen genommen werden, um die Klappe zu öffnen, unter der die Speicherkarte und der Akku sitzen. Neu sind auch die GoPro-Mods, mit denen sich die Hero 8 modular erweitern lässt. Neben einem Rahmen mit verbesserten Mikrofon gibt es auch einen LED-Strahler für Nachtaufnahmen und einen nach vorne klappbaren Bildschirm.

Das Hero 8 Bundle mit der 4K-Kamera, einem Akku, dem Shorty (ein Mini-Stativ), einem Kopfgurt und einer 32-GB-MicroSD gibt es bei Cyberport für nur 359 Euro inklusive Versand. Bei Amazon kostet das Holiday-Bundle 379,99 Euro. Andere Händler verlangen mindestens 399 Euro.

Rollei Steady Butler Mobile 2 für 69 Euro 49 Euro (-29%)

Rollei Steady Butler 2

Rollei Steady Butler 2
Foto: Rollei

Smartphones machen immer bessere Fotos und Videos dank optischer und elektronischer Bildstabilisierung. An die butterweiche Stabilisierung eines echten Gimbals kommen sie dennoch nicht heran. Mit elektronischer 3-Achsen-Stabilisierung eignet sich das Gimbal um Ausgleichen von Vibrationen und ruckartigen Bewegungen. Die Rollei-App für iOS und Android ermöglicht das Objekt-Tracking, wodurch die Smartphone-Kamera immer auf das verfolgte Objekt richtet. Auch bewegte Timelapse-Aufnahmen sind damit möglich. Ein Mini-Stativ ist im Lieferumfang enthalten.

Media Markt und Amazon haben das Gimbal für 49 Euro im Angebot, bei Media Markt werden jedoch bei Versand nochmal 4,99 Euro fällig. Der niedrigste Vergleichspreis liegt bei 69 Euro.

RAVPower USB-C-Ladegerät 65 Watt PD für 40 Euro 26 Euro (-35%)

RAVPower USB-C-Ladegerät 65 Watt

RAVPower USB-C-Ladegerät 65 Watt
Foto: RAVPower

Mit diesem starken USB-C-Ladegerät lassen sich sogar einige 13-Zoll-Laptops wie das Apple MacBook Pro 13 Zoll, Dell XPS 13 und HP Spectre 13 lassen. Dabei ist der Adapter etwa 30 Prozent kleiner als ein MaBook-Pro-Ladegerät. Die meisten Smartphones mit Schnellladefunktion werden mit dem Netzteil schnell aufgeladen, auch iPhones und iPads sind kompatibel. Der Stecker hat zwei Ports: Einen USB-A-Ausgang, der bis zu 18 Watt ausgibt und ein USB-C-Ausgang, der Power Delivery unterstützt und bist zu 65 Watt ausgibt. Werden zwei Geräte gleichzeitig geladen, verteilt das Netzteil den Ladestrom intelligent.

Das Ladegerät ist bei Amazon mit einem 35-Prozent-Gutschein für nur 25,99 Euro statt 39,99 Euro zu haben.

Anker SoundCore 2 für 40 Euro 34 Euro (-15%)

Anker Soundcore 2

Anker Soundcore 2
Foto: Anker

Die Anker Soundcore Boost ist eine kleine, starke Bluetooth-Box für unterwegs. Mit ihren zwei Treiber und zwei Passiv-Radiatoren erreicht sie bis zu 12 Watt Ausgangsleistung. Über einen eigenen BassUp-Knopf kann man die Bass-Leistung etwas erhöhen. Die Soundcore Boost ist wasserfest nach IPX7-Standard und kann damit auch unter Wasser getaucht werden. Zwei Soundcore 2s lassen sich zu einem Stereo-Lautsprecher-Setup zusammenfügen. Die Box wird über Micro-USB und hält durch den großen Akku (5200 mAh) laut Hersteller bis zu 24 Stunden lang durch. Dank Bluetooth-5.0-Standard ist die Verbindung mit dem Smartphone sehr stabil.

Mit 15-Prozent-Coupon auf der Amazon-Seite gibt es die Bluetooth-Box für 33,99 statt 39,99 Euro.

Bonus: Borderlands: The Handsome Collection PC für 59,99 Euro kostenlos

Der Epic Games Store hat in den vergangenen Wochen einen Blockbuster nach dem anderen rausgehauen. Erst GTA V, dann Civilization VI und nun die Borderlands: The Handsome Collection. Darin enthalten sind Borderlands 2 und Borderlands: The Pre-Sequel. Stundenlanges Shooten und Looten garantiert – im Co-Op zusammen mit drei Freunden oder im Singleplayer. Das alles in der aberwitzigen, comicgrafischen Borderlands-Welt.

Die Collection gibt es komplett kostenlos auf der Epic-Games-Store-Seite. Den Link dazu finden Sie hier.

Möchten Sie nächste Woche die besten Schnäppchen schon vorab bekommen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Schnäppchen-Newsletter! Hier geht’s zur Anmeldung.

Das müssen Sie über Schnäppchen noch wissen

Achten Sie beim Shopping zudem auf mögliche Versandkosten, die noch auf den Kaufpreis drauf kommen. Nicht alle Händler bieten grundsätzlich kostenlosen Versand an.

Oft gibt es die Angebote auch bei anderen Händlern, denn vor allem Amazon scannt den Markt ständig und passt die Preise seiner Produkte an die der Konkurrenz an. Das funktioniert auch umgekehrt. Wenn Sie einen günstigen Preis im Internet finden, konfrontieren Sie Ihren örtlichen Händler damit und bitten um den gleichen Nachlass. Gerade bei großen Elektronikmärkten ist diese Strategie vielversprechend. So sparen Sie unter Umständen auch noch Versandkosten. Außerdem lohnt es sich, vor dem Kauf einmal selber ein Vergleichsportal wie Idealo.de* oder Geizhals.de zu nutzen und zu schauen, ob es das Produkt nicht doch noch anderswo billiger gibt.

Anzeige: Hier geht’s zu noch mehr Schnäppchen für Elektronik bei Amazon

*Die Axel Springer SE, zu der auch TECHBOOK gehört, ist mit 74,9 Prozent an Idealo.de beteiligt.