Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

SAR-Werte verglichen

iPhone-Modelle, die am stärksten Strahlen

iPhones geben wie jedes Smartphones Strahlung ab
Schwankte die Strahlenbelastung bei iPhones in den vergangenen Jahren recht stark, hat sie sich bei den jüngsten Modellen auf ein stabiles Niveau eingependelt.Foto: Getty Images

Das Bundesamt für Strahlenschutz misst regelmäßig die SAR-Werte von Smartphones. Diese Werte geben an, wie viel potenziell krankheitserregende Strahlung ein Mobiltelefon an den Körper abgibt. TECHBOOK hat die Werte aller iPhones verglichen.

29 unterschiedliche iPhone-Modelle hat Apple seit der ersten Markteinführung im Jahr 2007 herausgebracht. Darunter wegweisende Smartphones wie das iPhone 3GS und zuletzt Geräte, wie das iPhone 12 Pro Max, die vor allem in Preissphären jenseits der 1500 Euro vordringen. Eins haben alle iPhones und auch die Smartphones anderer Hersteller gemeinsam: sie strahlen. Sie wären aber wohl niemals darauf gekommen, welche iPhones die meiste Strahlung abgeben.

Zwei Messpunkte für den SAR-Wert

Das Bundesamt für Strahlenschutz misst den Wert von Smartphones in zwei verschiedenen Abständen zum Körper – einmal am Ohr, einmal am Körper. Der Wert am Ohr ist dabei immer höher, da das Gerät direkt auf der Haut liegt. Bei der Messung am Körper gilt hingegen ein Messabstand von 0,5 bis 1,5 cm. Für beide Messmethoden ergibt sich jeweils ein anderer Spitzenreiter im negativen Sinne. Der SAR-Wert wird in Watt pro Kilogramm (W/kg) angegeben.

Folgen von Handystrahlung ungewiss

Die Studienlage zur Gefahr von Handystrahlung ist derzeit nicht eindeutig. Immer wieder wird Krebsgefahr als mögliche Langzeitfolge genannt. Im Jahr 2011 einigte sich eine Expertenkommission der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) darauf, Handystrahlung als „möglicherweise krebserregend“ einzustufen. Wer vorsichtig ist, sollte also lieber zu einem Smartphone mit einem geringen SAR-Wert greifen.

Die Ergebnisse überraschen

Zunächst liegt die Vermutung Nahe, dass entweder ein ganz altes iPhone oder ein ganz neues iPhone die meiste Strahlung abgibt. Für die iPhone-Urgesteine könnte sprechen, dass die Technik damals noch nicht so weit war und die Geräte deshalb einen besonders hohen SAR-Wert aufweisen. Genau das Gegenteil ist aber der Fall. Gerade die ältesten Modelle wie das iPhone der ersten Generation und das iPhone 3G haben mit die niedrigsten SAR-Werte – sowohl am Ohr, als auch am Körper. Damals lag der Messabstand bei der Körpermessung jedoch noch bei 1,5 cm, statt wie aktuell bei 0,5 cm.

iPhone (1. Generation)

SAR-Wert am Ohr: 0,62

SAR-Wert am Körper (1,5 cm): 0,003

iPhone 3G

SAR-Wert am Ohr: 0,88

SAR-Wert am Körper (1,5 cm): 0,56

Neuere Modelle strahlen erheblich stärker – trotzdem führen sie nicht die Liste der größten Übeltäter an. Die Werte liegen konstant unter 1 W/kg. Auch bei aktuellen Smartphones ist das durchaus ein guter Schnitt, denn es gibt Geräte, die weit darüber liegen.

iPhone X

SAR-Wert am Ohr: 0,92

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,95

iPhone Xr

SAR-Wert am Ohr: 0,99

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,99

iPhone Xs

SAR-Wert am Ohr: 0,99

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,99

iPhone Xs max

SAR-Wert am Ohr: 0,99

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,99

iPhone 11

SAR-Wert am Ohr: 0,95

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,99

iPhone 11 Pro

SAR-Wert am Ohr: 0,99

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,99

iPhone 11 Pro Max

SAR-Wert am Ohr: 0,95

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,99

Die Messwerte zeigen: Bei den jüngeren iPhone-Generationen bleibt der SAR-Wert über alle Modelle hinweg recht stabil und stets unter 1. Selbst die iPhone-12-Modelle mit der 5G-Technologie machen da keinen Unterschied.

iPhone SE (2020)

SAR-Wert am Ohr: 0,98

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,99

iPhone 12 mini

SAR-Wert am Ohr: 0,98

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,99

iPhone 12

SAR-Wert am Ohr: 0,98

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,99

iPhone 12 Pro

SAR-Wert am Ohr: 0,99

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,99

iPhone 12 Pro Max

SAR-Wert am Ohr: 0,98

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 0,99

Eine Vergleichsliste mit den Geräten anderer Hersteller finden Sie hier.

Unerwartete Strahlensünder

Die Ergebnisse der alten und neuen iPhones zeigen bereits, dass die größten Strahlensünder unter Apples Telefonen eher Überraschungen sind. Die höchsten Strahlenwerte aller iPhones weisen die Modelle iPhone 7 und iPhone 8 auf. Hierbei handelt es sich ausdrücklich nicht um die größeren Plus-Modelle. Letztere strahlen tatsächlich weniger als die kleinere Basisvariante. Für das 7er und das 8er ergeben sich folgende Werte:

iPhone 7

SAR-Wert am Ohr: 1,38

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 1,34

iPhone 8

SAR-Wert am Ohr: 1,32

SAR-Wert am Körper (0,5 cm): 1,36

Themen