Für Android

Googles App Triangle soll Ihr Datenvolumen erhöhen

Speziell in Deutschland gibt es verhältnismäßig wenig Datenvolumen in den Mobilfunktarifen. Mit der Google-App Triangle lässt sich neues dazuverdienen.
Foto: Getty Images

Eine Google-App namens Triangle soll Android-Nutzer bald nicht nur ihr Datenvolumen verwalten lassen – man kann sogar neues dazuverdienen.

Neues App-Experiment von Google: Der Suchmaschinen-Riese testet derzeit eine Android-App namens „Triangle“. Diese gibt Nutzern einen Überblick und mehr Kontrolle über das verbrauchte Datenvolumen und zeigt, welche Apps besonders viel verbrauchen. Software, die im Hintergrund zu viele Daten saugt, können Nutzer dann individuell per Knopfdruck etwa für 10 Minuten, 30 Minuten oder auch dauerhaft blockieren.


Foto: Google

Speziell hier in Deutschland könnte die App nützlich sein – im Gegensatz zu den USA oder auch anderen europäischen Ländern wie Finnland gibt es hier noch kein nahezu unbegrenztes Datenvolumen.

Datenvolumen durch App-Nutzung gewinnen

Ein Screenshot zeigt das anhand des Bildernetzwerks Pinterest: Wird die App benutzt, kann der Nutzer bis zu 10 Megabyte Datenvolumen dazugewinnen.


Foto: Google

Außerdem können Nutzer ausgewählte neue Apps herunterladen und ausprobieren, ohne dass ihnen das Datenvolumen angerechnet wird.

Gibt es Google Triangle auch in Deutschland?

Aktuell noch nicht, bisher gibt es lediglich einen Test in den Philippinen. Laut dem Technik-Portal „Techcrunch“ hat Google auch derzeit noch keine konkreten Pläne, die App weltweit zu veröffentlichen.

Wer wissen will, wie man schon jetzt viel Datenvolumen spart, findet in diesem Artikel einen genialen Trick.