Schnell gemacht

Anleitung: PIN-Code bei Android und iPhone ändern

Der PIN-Code ist ganz einfach in den Geräteeinstellungen zu ändern. Foto: Oliver Berg dpa
Foto: dpa

Die neue SIM-Karte ist da – und schon wieder muss man sich eine neue PIN merken. Wer dazu keine Lust hat, ändert den PIN-Code einfach.

Tag für Tag muss man sich viele Zahlen merken. Schön, wenn dann immerhin die PIN des Smartphones gleich bleibt. Doch mit einer neuen SIM-Karte gibt es oft auch einen neuen Code. Den können Sie jedoch leicht ändern.

PIN ändern in Android

Dazu gehen Sie in die Einstellungen von Android und suchen dort nach einem Unterpunkt mit dem Namen „Gerätesicherheit“, „Sicherheit“ oder „Sicherheit & Standort“. Hier können Sie unter „SIM-Sperre“ einen neuen Code festlegen.

Top-Artikel zum Thema
i in iPhone Bedeutung

PIN ändern auf dem iPhone

iOS-Nutzer gehen ähnlich vor: Rufen Sie zuerst die Einstellungen ihres Geräts auf und tippen Sie dort den Punkt „Telefon“ an. Am Ende der jetzt folgenden Liste findet sich der Punkt „SIM-PIN“, an dem Sie einen neuen Code einstellen können.

PIN ändern über die Telefon-Tastatur

Dafür tippen Sie in der Telefon-App einfach folgende Kombination ein:

**04*Alte PIN*Neue PIN*Neue PIN#
**05*PUK*Neue PIN*Neue PIN#

Dann tippen Sie auf Anruf und die PIN sollte erfolgreich geändert worden sein – Sie erhalten dafür auf dem Display eine Bestätigung. Das funktioniert auch mit der Super-PIN, oft auch PUK genannt. Diese achtstellige Nummer können Sie, wie oben erklärt, zum Ändern der PIN verwenden.

Themen