Schon gewusst?

So bearbeiten Sie das iPhone-Kontrollzentrum

Steuerelemente können selbst angeordnet werden
Foto: TECHBOOK

Die Möglichkeiten des iPhone-Kontrollzentrums sind vielfältiger als allgemein bekannt. TECHBOOK zeigt, wie Sie schnell und bequem auf die wichtigsten Funktionen zugreifen.

Lampe, Timer, Rechner und Kamera. Diese vier Funktionen erscheinen standardmäßig in der unteren Reihe des iPhone-Kontrollzentrums unter iOS 11. Doch wussten Sie, dass Sie diese auch austauschen können und sogar mit völlig neuen Funktionen erweitern können? TECHBOOK erklärt, wie Sie die untere Zeile Ihres Kontrollzentrums ändern und sich so Ihren Alltag erleichtern.

Das Kontrollzentrum

Das Kontrollzentrum wurde mit iOS 11 komplett überarbeitet und bietet mittlerweile noch mehr Schnellzugriffe. Einfach vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen und die Steuerelemente erscheinen. Auch das Einstellungsmenü wurde im letzten großen Update neu angeordnet. Rund fünf Monate später wissen viele Nutzer noch nicht, dass sich dort ein Unterpunkt zur Bearbeitung der Steuerelemente versteckt.

Foto: TECHBOOK

So geht’s

Um die Icons zu verändern öffnen Sie einfach das Einstellungsmenü und wählen den Punkt „Kontrollzentrum“.

Foto: TECHBOOK

Hier können Sie nun die Steuerelemente anpassen.

Foto: TECHBOOK

Insgesamt haben Sie 17 Funktionen zur Auswahl.

Foto: TECHBOOK

Sie können nun beliebig viele Steuerelemente hinzufügen oder entfernen.

Foto: TECHBOOK

Ihr Kontrollzentrum ist jetzt an ihr Nutzungsverhalten angepasst.

Foto: TECHBOOK

Die nützlichsten Steuerelemente auf einen Blick

Grundsätzlich kann jedes Steuerelement nützlich sein. Das hängt natürlich auch immer vom Nutzungsverhalten des jeweiligen Anwenders ab. Deshalb konzentrieren wir uns auf die Funktionen, die allgemein beliebt sind.

Zur Sicherheit Autofahrmodus in iOS 11 aktivieren

Bildschirmaufnahme

Dieses Feature hielt mit iOS 11 Einzug auf Apple-Geräten und wurde von vielen bisher völlig übersehen. Mit nur einem Klick können Sie nach dem Hinzufügen in das Kontrollzentrum eine Videoaufnahme Ihres Bildschirms starten. Bis Sie das Icon erneut drücken, zeichnet das Programm jede Bewegung auf dem Screen auf und speichert den Clip danach in den Aufnahmen ab. Snapchat-Nutzer müssen also aufpassen. Mit dieser Funktion können jetzt auch iPhone-Besitzer jedes vermeintlich vergängliche Video oder Bild heimlich aufzeichnen.

Stromsparmodus

Gerade für Besitzer älterer iPhones ist diese Funktion absolut notwendig. Schließlich beklagen sich viele Nutzer eines iPhone 6s oder älterer Modelle seit dem Update auf iOS 11 über große Akkuprobleme. Statt den Stromsparmodus umständlich über die Einstellungen zu aktivieren zu müssen, geht das jetzt bequem über das Kontrollzentrum.

Kamera

Die Kamera sollten Sie auf jeden Fall ins Kontrollzentrum packen. Der Vorteil: Sie können das Kontrollzentrum auch vom Sperrbildschirm aus anwählen. Das sollten Sie machen, wenn jemand anders mit Ihrem iPhone Fotos macht. Diese Person kann dann fotografieren, aber nicht auf Ihr Album zugreifen. Lediglich die gerade geschossenen Bilder zeigt das Gerät an.

Taschenlampe

Die Taschenlampe dürfte der Klassiker unter den Steuerelementen sein. Immer wieder praktisch und deswegen hier genau am richtigen Platz. Damit geht Ihnen immer ein Licht auf.