Hier geht es zurück zu

Probleme nach Update

iPhones haben nach Update einen Grünstich

iPhone-Nutzer beklagen sich im Netz, dass auf einmal der Bildschirm in grünem Licht erscheintFoto: TECHBOOK

Auf Social Media berichten iPhone-Besitzer von Problemen mit dem Bildschirm, die nach einem iOS-Update auftreten. Plötzlich hat die ganze Anzeige einen Grünstich.

Immer wieder kommt es bei iOS-Updates zu Problemen mit der Software. Apps starten nicht, das iPhone ist langsam oder Bluetooth funktioniert nicht – das sind normalerweise Fehler, die auftreten. Das jüngste Problem könnte jedoch etwas schwerwiegender sein, denn es betrifft den iPhone-Bildschirm. Die komplette Anzeige hat einen sumpfgrünen Farbton – ein Hardware-Defekt ist dabei nicht auszuschließen.

Zahlreiche Berichte auf Social Media

Zuerst berichtete Macrumors über Auf Reddit, Twitter und in dem Nutzerforum von Macrumors gibt es lange Threads, in denen iPhone-Besitzer bestätigen, dass das Problem auch bei ihnen auftritt:

I have been seeing a uniformly green tint on my 11 Pro Max for a few seconds after unlocking the phone. The same is happening with my mother’s phone (also 11 Pro Max), too. Recently found this thread. Is anyone else experiencing it, too? from r/iphone

Am häufigsten scheinen Nutzer des iPhone 11 Pro und 11 Pro Max betroffen zu sein. Vereinzelt berichten auch Besitzer des iPhone Xs und sogar des mittlerweile drei Jahren alten iPhone X über das gleiche Problem. Was diese Modelle gemeinsamen haben, ist der OLED-Bildschirm. Bei iPhones mit LCD-Screen (iPhone SE 2020, iPhone 11, iPhone Xr und iPhone 8 sowie alle älteren iPhones) hingegen tritt der Farbstich anscheinend nicht auf – zumindest finden sich keine Nutzerkommentare über diese iPhone-Modelle.

Links ein iPhone mit normalem Bildschirm, rechts ein iPhone mit dem Grünstich
Quelle: Nutzer „Oceannn“ über das Macrumors-Forum

Den Kommentaren zufolge tritt das Problem bei dem Update auf iOS-Version 13.4, 13.5 und 13.5.1 auf. Auch bei Nutzern, die auf die iOS-Betaversion 13.5.5 aktualisiert haben, bleibt es weiterhin bestehen.

Auch interessant: 15 geheime iOS-Funktionen, die Sie kennen sollten

Das Problem ist bei Betroffenen unterschiedlich stark ausgeprägt. Während manche berichten, dass der Farbstich nur bei geringer Helligkeit oder nur kurz nach dem Entsperren auftritt, ist der Bildschirm bei anderen permanent verfärbt. Bei manchen Nutzern tritt die Tönung hingegen auf, wenn das iPhone im Dark Mode ist oder Night Shift angeschaltet ist.

Software- oder Hardwarefehler?

Die einfachste Erklärung für das Problem wäre ein Softwarefehler. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass noch mehr dahinter steckt. Laut Forbes haben ein paar betroffene Nutzer einen Screenshot aufgenommen und das Bild auf einem anderen Display geöffnet, wo der grüne Farbstich weiterhin zu sehen war.

Der Apple Support ist bereits auf das Problem aufmerksam geworden und hat Nutzer vereinzelt auf Twitter angeschrieben. Im Forum von Macrumors berichtet ein Betroffener, ein Apple-zertifizierter Reparatur-Shop habe das Display seines iPhone 11 Pro Max unter Garantie ausgetauscht.

Wie Forbes berichtet, könnte die grüne Tönung aus einer Kombination von Software- und Hardware-Fehlern resultieren. Vielleicht haben wir es mit einer Charge defekter OLED-Displays zu tun, die durch Änderungen in iOS nun Ausfälle zeigen. Da das Problem auch in der aktuellen iOS-Beta-Version 13.5.5 weiter besteht, ist nicht bekannt, ob es per baldigen Software-Update gefixt werden kann.

Themen