Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteMobile Lifestyle

Das iPhone-Kontrollzentrum hat eine zweite Seite

Kaum jemand nutzt sie

Das iPhone-Kontrollzentrum hat eine zweite Seite

Weiß nicht jeder: Das Kontrollzentrum des iPhones hat mehrere Seiten. Foto: Dorian Gorr

Haben Sie es gewusst? Das Kontrollzentrum des iPhones kann noch viel mehr, als es auf den ersten Blick scheint: Es hat noch eine zweite und für manche sogar eine dritte Seite mit praktischen Funktionen. TECHBOOK zeigt, was man noch alles mit dem Kontrollzentrum machen kann.

Auf dem iPhone-Homescreen ist es eine altbekannte Geste: Wischt man mit dem Daumen nach links, dann blättert man sich von Seite zu Seite durch alle Apps, die auf dem Smartphone installiert sind. Dieses Blättern funktioniert aber auch an anderen Stellen von iOS – zum Beispiel verbergen sich auf der zweiten und dritten Seite des Kontrollzentrums eine Reihe nützlicher Funktionen.

versteckte-funktionen

Geöffnet wird das Kontrollzentrum mit einem Wisch vom unteren Bildschirmrand nach oben. Hier kann man auf Funktionen wie die Taschenlampe oder das Ein- und Ausschalten des Flugmodus zurückgreifen. Was aber nicht sofort ersichtlich ist: Durch einen Wisch nach links, wie man ihn auch auf dem Homescreen kennt, lassen sich noch weitere Funktionen abrufen.

Diese Ansicht sollten alle kennen – die ersten Seite des iOS-Kontrollzentrums.
Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Musik bequem über das Kontrollzentrum steuern

Kleine Punkte am unteren Bildschirmrand deuten es bereits an: Mit einem Wisch nach links landet man auf der zweiten und manche sogar auf der dritten Seite des Kontrollzentrums. Wer regelmäßig Musik auf dem iPhone hört, sollte diese Seite kennen.

Die zweite Seite des Kontrollzentrums zum Steuern der Medien-Wiedergabe.
Foto: TECHBOOK

Alle, die zu Hause Smart-Home-Technik installiert haben, wie zum Beispiel smarte Lampen oder ein schlaues Thermostat an der Heizung, und diese Gerätschaften auch in der Home-App des iPhone integriert haben, die finden noch eine dritte Seite im Kontrollzentrum. Hier kann man zum Beispiel schnell die schlauen Lampen ein- und ausschalten und so umkompliziert Zugriff erhalten, ohne dass man extra die jeweilige App öffnen muss.

Die dritte Seite des Kontrollzentrums ist nur verfügbar, wenn man Smart-Home-Geräte eingerichtet hat.
Foto: TECHBOOK

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für