Bezeichnung geleaked?

Huawei-Mitarbeiter verrät versehentlich Namen von Android P

Android P Pistachio
Offiziell ist der Namen des neuen Android P nicht bekannt, doch die Gerüchteküche hat neue Informationen
Foto: TECHBOOK

Steht Android P für Android Pistachio? Wenn man den Gerüchten glaubt, hat ein Huawei-Mitarbeiter versehentlich diesen Namen bestätigt.

Jedes Jahr aufs Neue versucht Google bis zur Präsentation den Namen des neuen Smartphone-Betriebssystems geheim zu halten. Jede Version erhält neben dem Namen „Android“ noch einen Zusatz. So heißt das aktuelle System „Android Oreo“.

https://www.techbook.de/mobile/android/android-experte

Verriet ein Huawei-Mitarbeiter den neuen Namen?

Ein Leser des polnischen Blogs „Tabletovo“ belegt nun mit Bildern, dass ein Huawei-Mitarbeiter ihm gegenüber den Namen der nächsten Android-Version verriet: „Android Pistachio“, was übersetzt Pistazie bedeutet. Der Name kommt nicht überraschend – Pistachio wurde bereits Anfang des Jahres von Bloomberg als Arbeitsname erwähnt.

https://www.techbook.de/mobile/android/made-in-germany-gigaset-gs185-test

Dazu liefert der Pole eindeutige Screenshots, die eine Erwähnung von Huawei belegen. Eigentlich wollte sich der Leser nur informieren, ob sein Huawei-Smartphone das Update erhalten würde.

Auch interessant: Huawei-Boss Richard Yu im Interview

Android Pistachio – ein Ablenkungsmanöver?

Denkbar ist jedoch, dass Google diesen Namen bewusst gestreut hat, um die Gerüchteküche auf eine falsche Fährte zu locken. Dafür spricht auch, dass die Android Versionen immer nach Süßigkeiten benannt werden. Pistazien zählen da eigentlich nur bedingt dazu. Noch in diesem Sommer werden wir Klarheit erhalten, denn dann will Google den tatsächlichen Namen von Android P verkünden.

Themen