Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

„WhatsApp Gold“ Kettenbrief

WhatsApp Gold: Vorsicht vor dieser Nachricht!

WhatsApp Logo. Immer wieder kursieren ominöse Kettenbriefe bei WhatsApp. Wiederholt ist nun auch die Warnung vor „WhatsApp Gold“ aufgetaucht.
Immer wieder kursieren ominöse Kettenbriefe bei WhatsApp. Wiederholt ist nun auch die Warnung vor „WhatsApp Gold“ aufgetaucht. Foto: Getty Images

Eine Nachricht weist immer wieder auf die Gefahr „WhatsApp Gold“ hin, denn dahinter verbirgt sich ein mutmaßlicher Trojaner. TECHBOOK erklärt, was hinter dem Kettenbrief steckt.

Es scheint, als würden sie nie verschwinden: nervige Kettenbriefe. Auch bei WhatsApp bekommen Nutzer diese ab und zu geschickt. Vor allem ein Kettenbrief taucht seit einigen Jahren immer mal wieder auf. Auch aktuell macht er auf WhatsApp die Runde. Dabei handelt es sich um eine Warnung vor einem Trojaner, der getarnt als Update für „WhatsApp Gold“ versuchen soll, den Messenger zu hacken.

So sieht die Warnung bei WhatsApp aus.
So sieht die Warnung bei WhatsApp aus.
Foto: TECHBOOK

Die vermeintliche Gefahr bestehe nicht nur für das eigene Smartphone, sondern auch für die Chatkontakte. Deshalb soll der WhatsApp-Nutzer all seine Kontakte darüber informieren, indem er die Nachricht weiterleitet. Um zu untermauern, dass das Geschriebene wahr ist, wird auf den Fernsehsender ZDF verwiesen, der ebenfalls vor dem Trojaner gewarnt haben soll. So weit so typisch für einen Kettenbrief, wie er auch schon millionenfach in Mail-Fächern gelandet ist. Einer Ihrer Chatkontakte hat den Text vermutlich an Sie weitergeleitet, um Sie vor dem Update zu warnen. Er wusste es wohl selbst nicht besser, hielt den Inhalt der Nachricht für wahrheitsgemäß. Doch was sollten Empfänger dieser Nachricht nun tun?

 

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das können Sie tun

Atmen Sie tief durch und unternehmen Sie nichts. Wenn Sie den Text nicht weiterleiten, bleiben zumindest Ihre eigenen Kontakte von dem Kettenbrief verschont. Der Empfang einer solchen Nachricht allein ist für für Ihr Handy nicht gefährlich. Sie können diese also einfach löschen. Sobald Sie aber einen Link aus der WhatsApp-Nachricht öffnen möchten, sollten Sie aufpassen. Prüfen Sie generell immer vorher, welche Links Sie öffnen. Über das Öffnen eines Links können sich nämlich Viren oder andere Malware auf Ihrem Smartphone breitmachen. Solange Sie also keine Links öffnen oder etwas downloaden, ist Ihr Smartphone sicher.

„WhatsApp Gold“

Eine Berichterstattung des ZDFs über diesen Kettenbrief existiert nicht. Aber: „WhatsApp Gold“ soll es wohl wirklich gegeben haben, auch wenn unklar ist, wer dahinter steckte. Es soll Nutzern angeboten worden sein, um eine Art Premium-Mitgliedschaft des Messengers anzupreisen. Bessere Audioqualität, bis zu 265 Mitglieder in einer Gruppe oder höhere Bildqualität beim Versand wurden den Usern versprochen. Statt der versprochenen Features bekamen Nutzer aber eine Abofalle.

Bester Tipp: Laden Sie Apps nur direkt aus dem App Store oder Play Store herunter. Dann sind Sie immer auf der sicheren Seite.

 

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für