Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Aussehen und Ausstattung bekannt

Erste Pressebilder vom Samsung Galaxy S20 aufgetaucht

Samsung Galaxy S20
Die Galaxy-S20-Familie von SamsungFoto: Samsung

Zwar stellt Samsung die Galaxy-S20-Familie erst am 11. Februar offiziell vor, doch schon jetzt sind die ersten offiziellen Pressebilder der neuen Smartphones im Internet zu sehen. Dazu gibt es dann auch gleich recht umfangreiche Angaben zur Ausstattung der Geräte.

Samsung wird nach jetzigem Stand mindestens drei neue Smartphones vorstellen – das Galaxy S20, das Galaxy S20+ sowie das Galaxy S20 Ultra. Optisch unterscheiden sich die Neulinge von den bisherigen Galaxy-Generationen vor allem in den Hauptkameras. Denn diese sind in einem rechteckigen Verbund angeordnet und dominieren so die Rückseite. Wenig Veränderung gibt es hingegen auf der Vorderseite. Hier sticht vor allem das Infinity-O-Display mit seiner Loch-Notch (auch Punch Hole) ins Auge. Das neue Design zeigt sich erstmals auf Pressebildern, die die bisherigen Gerüchte-Fotos in mehr oder weniger guter Qualität ablösen. Entdeckt hat die Pressebilder Roland Quandt von „WinFuture“.

Samsung Galaxy S20 – das kleinste Modell der Reihe

Der Namensgeber der neuen Reihe ist das Galaxy S20. Es ist mit seinem leicht gebogenen 6,2 Zoll großen SuperAMOLED-Display gleichzeitig das kleinste Modell. Erhältlich ist es in bislang in den drei bekannten Farben Grau, Rosa und Hellblau, wobei vor allem bei den letzten beiden ein leichter Farbschimmer auf der Glasrückseite auszumachen ist. Samsung wird das Galaxy S20 vermutlich für 899 Euro in den Handel bringen. Die Version mit 5G-Support kostet 100 Euro mehr.

Folgende Ausstattung erwarten wir:

  • Display: 6,2 Zoll, 20:9, SuperAMOLED, Infinity-O mit 2.5D-Glas, 3200 x 1440 Pixel
  • Prozessor: Exynos 9830 (Exynos 990) und Snapdragon 865, Octa-Core
  • Speicher: 128 GB erweiterbar, 12 GB RAM
  • Frontkamera: 10 MP
  • Hauptkamera: 12 MP + 64 MP Tele + 12 MP Ultraweitwinkel, 3x optischer Zoom, 30x digitaler Zoom
  • Verbindungen: NFC, Bluetooth 5.1, WLAN a/b/g/n/ac, USB C, LTE, optional 5G
  • Akku: 4000 mAh, Fast Charge 25 Watt
  • System: Android 10
  • Sonstiges: Fingerabdrucksensor unterm Display, IP68, keine Klinkenbuchse
  • Preis: 899 Euro (4G), 999 Euro (5G)

Samsung Galaxy S20+ mit zusätzlichem ToF-Sensor

Etwas besser ausgestattet und auch etwas größer ist das Galaxy S20+. Hier liegt die Displaydiagonale bei 6,7 Zoll, wobei Samsung wie beim Galaxy S20 auf ein Infinity-O-Display setzt. Die lochförmige Aussparung für die Kamera befindet sich mittig im oberen Displaybereich. Abseits der Größe unterscheidet sich das Plus-Modell den Angaben zufolge durch seinen zusätzlichen 3D-ToF-Sensor an der Rückseite, der die 12-Megapixel-Hauptkamera sowie das 64-Megapixel-Teleobjektiv und die 12-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera unterstützt. Auch das Galaxy S20+ wird es in einer Version mit 4G und einer weiteren mit 5G geben. Für letztere nennt der indische Leaker Ishan Agarwal einen Preis von 1099 Euro. Käufer haben die Wahl zwischen den Farben Cosmic Black, Cloud Blue und Cosmic Blue.

Und so soll das S20+ ausgestattet sein:

  • Display: 6,7 Zoll, 20:9, SuperAMOLED, Infinity-O mit 2.5D-Glas, 3200 x 1440 Pixel
  • Prozessor: Exynos 9830 (Exynos 990) und Snapdragon 865, Octa-Core
  • Speicher: 128 GB erweiterbar, 12 GB RAM
  • Frontkamera: 10 MP
  • Hauptkamera: 12 MP + 64 MP Tele + 12 MP Ultraweitwinkel + 3D-ToF-Sensor, 3x optischer Zoom, 30x digitaler Zoom
  • Verbindungen: NFC, Bluetooth 5.1, WLAN a/b/g/n/ac, USB C, LTE, optional 5G
  • Akku: 4.500 mAh, Fast Charge 25 Watt
  • System: Android 10
  • Sonstiges: Fingerabdrucksensor unterm Display, IP68, keine Klinkenbuchse
  • Preis: 1099 Euro (5G)

Samsung Galaxy S20 Ultra – das Top-Modell der Reihe

Hier hat Samsung ein Display mit einer Diagonale von satten 6,9 Zoll verbaut, was das Smartphone fast auf Tabletgröße hebt. Im Vergleich zu den beiden anderen Modellen besitzt es wohl nicht nur eine höher auflösende 40-Megapixel-Frontkamera. Auch die Hauptkamera soll deutlich mehr Megapixel bieten. Samsung verwendet hier wohl eine Version mit satten 108 Megapixel und einen Zoom mit bis zu 100-facher Vergrößerung. Vom Galaxy S20 Ultra wird es wohl verschiedene Speichervarianten geben. Auch ein 5G-Modell ist geplant. Cosmic Black und Cosmic Grey sind die beiden Farbversionen des Samsung Galaxy S20 Ultra, die auf den neuen Pressebildern angezeigt werden.

Die Ausstattung des Galaxy S20 Ultra nach derzeitigem Stand:

  • Display: 6,9 Zoll, 20:9, SuperAMOLED, Infinity-O mit 2.5D-Glas, 3200 x 1440 Pixel
  • Prozessor: Exynos 9830 (Exynos 990) und Snapdragon 865, Octa-Core
  • Speicher: 128 GB bis 512 GB erweiterbar, 12 GB bis 16 GB RAM
  • Frontkamera: 40 MP
  • Hauptkamera: 108 MP + 48 MP Tele + 12 MP Ultraweitwinkel + 3D-ToF-Sensor, 5-10x optischer Zoom-Periskop, 100x digitaler Zoom
  • Verbindungen: NFC, Bluetooth 5.1, WLAN a/b/g/n/ac, USB C, LTE, optional 5G
  • Akku: 5.000 mAh, Fast Charge 45 Watt
  • System: Android 10
  • Sonstiges: Fingerabdrucksensor unterm Display, IP68, keine Klinkenbuchse
  • Preis: 1349 Euro bis 1549 Euro

Alle drei Modelle stellt Samsung im Rahmen des Unpacked am 11. Februar in San Francisco vor. Es wird erwartet, dass kurz nach dem Event auch die offizielle Markteinführung folgt. Anfang März könnten die neuen Smartphones dann in Deutschland im Handel und bei den Netzbetreibern erhältlich sein.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für