Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Mit PlayStation Plus

Die kostenlosen PlayStation-Spiele für Mai im Check

PlayStation Plus
Mit PlayStation Plus gibt es jeden Monat neue Gratis-SpieleFoto: Getty Images

Die kostenlosen PlayStation-Spiele für den Mai sind da, die es seit dem 03.05. gratis für PS-Plus-Abonnenten gibt. TECHBOOK hat gecheckt, was die neuen Titel taugen.

Sony hat Ende April nach einem frühzeitigen Leak die kostenlosen PlayStation-Spiele für Mai angekündigt: Für PlayStation-Plus-Abonnenten gibt es erneut drei Spielen. Wer also ein PS-Plus-Abo besitzt, kann sich die Titel seit dem 03. Mai kostenlos herunterladen.

Die kostenlosen PlayStation-Plus-Spiele im Mai 2022

PS-Plus-Abonnenten können sich in diesem wunderschönen Monat Mai wieder über drei Titel freuen, darunter eine echte Überraschung. Doch was taugen die Spiele? TECHBOOK hat Kritiken und Spielerbewertungen zusammengefasst.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

FIFA 22 (PS4 + PS5)

Die Spielreihe „FIFA“ ist sicher nicht nur Fans ein Begriff, erschien mit „FIFA International Soccer“ doch bereits 1993 der erste Teil. Seitdem erscheint das Fußballsimulationsspiel im Jahrestakt. Mit „FIFA 22“ macht Entwickler EA eine deutlichere Entwicklung als in den vergangenen Jahren – vor allem auf der PS5. Mit der sogenannten Hypermotion sehen alle Bewegungen flüssiger aus, Abwehr- und Angriffsverhalten ist ebenfalls dank KI deutlich verbessert. Für die PlayStation 5 (und die Xbox Series X) gibt es ein neues Tutorial, in dem man etwa David Beckham in den Straßen Paris‘ treffen kann. Außerdem kommt der Modus zurück, in dem man einen eigenen Verein erstellen kann.

Kritiker loben unter anderem die Vielfalt der unterschiedlichen Modi und die Grafik des neuen „FIFA“-Teils. Der bei der Reihe oft genannte Kostenpunkt, normalerweise kostet das Spiel um die 80 Euro, fällt mit dem Angebot innerhalb des PS-Plus-Abos weg. Viele der von Kritikern und Spielern genannten positiven Punkte wie die Hypermotion gelten außerdem explizit für die PS5-Ausgabe. Wer noch auf einer PS4 zockt, muss hingegen einige Abstriche machen. Sollte sich der Leak bewahrheiten, wäre das also explizit für PS5-Besitzer ein recht guter Deal.

Lesen Sie auch: PlayStation Plus – Sony bringt drei neue Abo-Modelle für Gamer

Curse of the Dead Gods (PS4)

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das Action-Rogue-lite „Curse of the Dead Gods” ist ein klassischer Vertreter seiner Art. Aus der Vogelperspektive müssen sich Spieler durch im Comicstil designte Dungeons kämpfen. Am Ende jedes Levels wartet ein Boss. Zu den zahlreichen Gegnern gesellen sich einige fiese Mechaniken, die das Spiel spannend machen.

Das Spiel von Indie-Entwickler Passtech Games erfindet keinesfalls das Rad neu, macht aber vor allem optisch Spaß. Mit einem Metascore von 79 und einem User Score von 7.6 sind sich Kritiker und Spieler in diesem Fall auch recht einig. Kritisiert wird etwa die recht dünne Story. Wer aber Lust auf ein abwechslungsreiches Kampfsystem hat, ist bei diesem Spiel genau richtig.

Tribes of Mitgard (PS4 + PS5)

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

2021 ging „Tribes of Midgard“ bei Steam recht überraschend durch die Decke. Der Genre-Mix aus Rollen-, Roguelike- und Survival-Spiel kam bei vielen gut an. Es gibt sowohl einen Solo- als auch einen Koop-Modus für bis zu zehn Spieler. Als Wikinger erkunden Spieler tagsüber die Welt, sammeln Ressourcen und Schätze und beschützen nachts den Weltenbaum Yggdrasil vor heranstürmenden Monsterhorden.

Neben dem großen Erfolg des Spiels gab es auch ordentlich Kritik. Das lag in erster Linie daran, dass der Trailer etwas irreführend war, was die Genreverteilung innerhalb des Spiels anging. Im Trailer wirkt „Tribes of Midgard“ wie ein Action-Survival-Spiel wie „Valheim“. Was man am Ende bekommt, ist eher ein Tower-Survival-Spiel, in dem es darum geht, seine Basis aufzurüsten und zu verteidigen. Das macht das Spiel dann laut Kritik auch sehr gut. Auch die Spielwelt kommt gut an.

Lesen Sie auch: Microsoft kauft Activision Blizzard – „Call of Duty“ nie mehr für PlayStation?

PlayStation Plus Collection kostenlos für PS5-Kundschaft

Da die PlayStation 5 seit Ende 2020 erhältlich ist, gelten die aktuell angebotenen PS-Plus-Spiele auch für die neue Konsole. Sony legt aber nochmal eine Schippe drauf und schenkt allen Käufern der PS5 die Plus Collection mit ganzen 20 Spielen, darunter einige Kracher.

Die Collection soll eine Grundlage für Besitzer der neuen Konsole darstellen, für die es bislang noch nicht sehr viele neue Titel gibt. Die Spiele stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung und können solange gespielt werden, wie PS Plus abonniert ist.

Hier ist die vollständige Liste mit allen 20 Spielen der Collection

  • Bloodborne
  • Days Gone
  • Detroit: Become Human
  • God of War
  • Infamous Second Son
  • Ratchet and Clank 
  • The Last Guardian
  • The Last of Us Remastered
  • Until Dawn
  • Uncharted 4: A Thief’s End
  • Batman: Arkham Knight
  • Battlefield 1
  • Call of Duty: Black Ops III – Zombies Chronicles Edition
  • Crash Bandicoot N. Sane Trilogy
  • Fallout 4
  • Final Fantasy XV Royal Edition
  • Monster Hunter: World
  • Mortal Kombat X
  • Persona 5
  • Resident Evil 7 biohazard

Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten Tech-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Quelle

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für