Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteHome EntertainmentGaming & Konsolen

Die kostenlosen PS-Spiele für November im Check

Mit PlayStation Plus

Die kostenlosen PlayStation-Spiele für Januar im Check

PlayStation Schriftzug Plus Abo Spiele
Mit einem PlayStation-Plus-Abo gibt es jeden Monat Spiele gratis.Foto: Getty Images

Für den Monat Januar gibt es wieder drei kostenlose PlayStation-Spiele für Plus-Abonnenten. TECHBOOK hat gecheckt, was die neuen Titel taugen.

Wie schon in den vergangenen Monaten oft passiert, so wurden auch für den Januar die kostenlosen PlayStation-Spiele geleakt. In den vergangenen Monaten hat sich der Leak immer als zuverlässig erwiesen, also kann man mit großer Sicherheit davon ausgehen, dass das auch dieses Mal der Fall ist. Ansonsten bestätigt Sony die Titel wahrscheinlich offiziell um den 28. Dezember herum. Für PlayStation-Plus-Abonnenten gibt es dementsprechend erneut drei Spiele. Wer also ein PS-Plus-Abo besitzt, kann sich die Titel kostenlos herunterladen. Im Dezember gab es im Übrigen „Mass Effect Legendary Edition“, „Biomutant“ und „Divine Knockout“ gratis. Die Titel verschwinden nun direkt zum Monatswechsel.

Die kostenlosen PlayStation-Plus-Spiele im Januar 2023

Im Januar können sich PS-Plus-Abonnenten wieder über drei Titel freuen. Auch dieses Mal sind im Übrigen wieder alle Inhalte mit der PlayStation 4 abrufbar. Doch was taugen die Spiele? TECHBOOK hat Kritiken und Spielerbewertungen zusammengefasst.

Auch interessant: Die kostenlosen Xbox-Spiele im Check

Fallout 76 (PS4)

Trotz holprigem Start, den das Spiel im Jahr 2018 vor allem der Tatsache zu verdanken hatte, dass es bei Veröffentlichung noch nicht ganz ausgereift war, hat „Fallout 76“ viele Fans. Das Online-Spiel in postapokalyptischem Setting gehört zur gleichnamigen bekannten Reihe, ist aber keine direkte Fortsetzung seiner Vorgänger. 25 Jahre nach einer zerstörerische Atomkatastrophe wagen sich die Überlebenden des Bunkers Vault 76 wieder ins Umland. Als Spieler muss man dann die Versorgung sicherstellen und das Ödland neu besiedeln.

Wegen des erwähnten schlechten Starts hält das Spiel aktuell nur einen Metascore von 53. Die Nutzer strafen den Bethesda-Titel sogar mit nur 2.8 ab. Schaut man aber auf die neueren Wertungen, so liegen alle deutlich über diesen Werten. Das dürfte vor allem daran liegen, dass sich seit dem Release 2018 einiges getan und viele Funktionen nachgereicht wurden. Normalerweise kostet „Fallout 76“im PlayStation Shop 39,99.

Star Wars Jedi: Fallen Order (PS4 und PS5)

Mit „Star Wars Jedi: Fallen Order“ können sich PS-Plus-Abonnenten im Januar über ein weiteres spannendes Gratis-Spiel freuen. Das Action Adventure von Electronic Arts setzt fünf Jahre nach den Ereignissen von „Star Wars: Episode III“ und der Machtübernahme des Imperiums an. Der ehemalige Jedi-Padawan Cal arbeitet inzwischen im Verborgenen als Schrottsammler. Allerdings fliegt seine Tarnung auf und er ist gezwungen, vor dem Imperium zu fliehen.

Mit einem Metascore von 79 und einer ähnlichen User-Wertung von 7.6 sind sich Kritiker und Spieler im Positiven recht einig. Viele Viele loben die Handlung des Spiels, die gut zum Kanon passe. Teilwesie wird kritisiert, dass die Mechaniklen etwas unkreativ und an andere Spiele angelehnt seien. Eigentlich kostet „Star Wars Jedi: Fallen Order“ 49,99 Euro. Im Rahmen von PlayStation Plus entfallen diese Kosten im Januar.

Axiom Verge 2 (PS4 und PS5)

Das Side-Scroller Action Game ist der Nachfolger des überraschend erfolgreichen „Axiom Verge“. Als Millionärin Indra stolpert man in der Arktis in ein Paralleluniversum, das von tödlichen Maschinenwesen bevölkert wird. Mithilfe neuer Fähigkeiten gilt es nun, einen Rückweg zu finden.

Die Bewertungen von Kritikern und Spielern gehen bei diesem Titel etwas auseinander. Während erstere immerhin einen guten Metascore von 75 vergeben und den Mut des Indie-Entwicklers loben, neue Wege zu gehen, sind die Spieler etwas weniger begeistert beziehungsweise deutlich gespalten. Während viele die Story und das Gamedesign lobend erwähnen, sagen auch viele, dass „Axiom Verge 2“ seinem Vorgänger nicht das Wasser reichen kann. Im Rahmen der Januar-Aktion von PlayStation Plus entfallen die üblichen 17,99 Euro für den Titel.

Auch interessant: Spiele und Inhalte bei Prime Gaming im Check

PlayStation Plus Collection kostenlos für PS5-Kundschaft

Da die PlayStation 5 seit Ende 2020 erhältlich ist, gelten die aktuell angebotenen PS-Plus-Spiele auch für die neue Konsole. Sony legt aber nochmal eine Schippe drauf und schenkt allen Käufern der PS5 die Plus Collection mit ganzen 20 Spielen, darunter einige Kracher.

Die Collection soll eine Grundlage für Besitzer der neuen Konsole darstellen, für die es bislang noch nicht sehr viele neue Titel gibt. Die Spiele stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung und können solange gespielt werden, wie PS Plus abonniert ist.

Hier ist die vollständige Liste mit allen 20 Spielen der Collection

  • Bloodborne
  • Days Gone
  • Detroit: Become Human
  • God of War
  • Infamous Second Son
  • Ratchet and Clank 
  • The Last Guardian
  • The Last of Us Remastered
  • Until Dawn
  • Uncharted 4: A Thief’s End
  • Batman: Arkham Knight
  • Battlefield 1
  • Call of Duty: Black Ops III – Zombies Chronicles Edition
  • Crash Bandicoot N. Sane Trilogy
  • Fallout 4
  • Final Fantasy XV Royal Edition
  • Monster Hunter: World
  • Mortal Kombat X
  • Persona 5
  • Resident Evil 7 biohazard

Quellen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für