Neue Sony-Konsole

Laufen meine alten PS4-Spiele auf der PS4 Pro?

„Uncharted 4“ soll auf der PS4 Pro noch besser aussehen
„Uncharted 4“ soll auf der PS4 Pro noch besser aussehen
Foto: Sony

Sony hat eine neue Playstation vorgestellt: Die PS4 Pro. Diese ist leistungsfähiger, bietet also noch bessere Grafik. Doch was passiert mit meinen bisherigen PS4-Spielen? Laufen diese auch problemlos auf der neuen Playstation, profitieren sie vielleicht sogar von der besseren Grafik? TECHBOOK erklärt, was Zocker jetzt wissen müssen.

2016 überarbeitete Sony seine Playstation und veröffentlichte eine aufgemotzte Version namens Playstation Pro, die 4K-fähig ist. Im Fachterminus heißt das, dass Spiele mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten laufen, anstatt der bislang üblichen 1920 x 1080. Außerdem kann die neue Playstation HDR (High Dynamic Range), womit noch stärkere Kontraste und eine breitere Farbpalette möglich ist. Für Zocker heißt das vor allem: Playstation-Spiele sehen schöner aus denn je.

Die während Sonys Präsentation gezeigten Trailer machten ordentlich etwas her. Kommende Spiele wie „For Honor“, „Horizon: Zero Dawn“ oder „Watch Dogs 2“ sehen in 4K fantastisch aus. Doch was ist mit meinen bisherigen Playstation-4-Spielen? Sind die alle für die Tonne, wenn ich die PS4 Pro kaufe? Muss ich mir gar neue Versionen kaufen, wenn ich sie auf der PS4 Pro spielen möchte?

Laufen meine bisherigen Spiele problemlos?

Ja, alle bisherigen PS4-Spiele werden auch auf der PS4 Pro ohne Probleme laufen. Mehr noch: Die bisherigen Spiele werden dank der neuen Hardware ebenfalls besser aussehen. Viele Spiele, zum Beispiel „Uncharted 4“ oder „Deus Ex: Mankind Divided“, kriegen Updates für verbesserte Pro-Grafik.

Top-Artikel zum Thema
wertvolle-computerspiele

Die Sony-Chefs versprachen außerdem, dass auch zukünftig alle PS4-Spiele auf beiden Systemen laufen werden. Die PS4 Pro hat der bisherigen PS4 und auch der neuen PS4 Slim (die dünnere Version der bisherigen PS4) lediglich in Sachen Grafik und Leistung etwas voraus. Einen 4K-fähigen Fernseher brauchen Zocker übrigens nicht zwingend, um die bessere Grafik zu erleben. Die neue Konsole erkennt automatisch, welche Auflösung der Fernseher unterstützt. Aufgrund der größeren Detailschärfe, die die PS4 Pro ermöglicht, sehen auch die Bilder auf einem Fernseher, der „nur“ 1080p kann, besser aus.

Themen