Anzeige

„IKnowReview“ vs. „The Faboulous Ricci“

Der große Blogger-Battle: Wer verprasst die meisten Daten?

Normalerweise surfen die Blogger Kilian („IKnowReview“) und Riccardo Simonetti („The Fabulous Ricci“) durch ihre eigenen virtuellen Welten. Jetzt stehen sie sich in einem echten Daten-Kampf gegenüber: Wer schafft es, trotz Datenspar-Option, die meisten Byte herunter zu laden - Musik und Filme ausgeschlossen!

Videos produzieren, Fotos hochladen. Klicken, wischen, liken. Die Blogger Kilian alias „IKnowReview“ und Riccardo Simonetti alias „The Fabulous Ricci“ sind für ihre Fans 24/7 online. Wichtigstes Arbeitsgerät: Das Smartphone inklusive sämtlicher Fotos & Videos, Social-Media-Kanäle und Streaming-Dienste. Was wäre, wenn die Streaming-Datenfresser plötzlich wegfallen würden? Wenn die beiden Blogger endlos Musik und Videos streamen könnten, ohne dabei ihr Datenvolumen zu verbrauchen?

Noch haben sie keiiine Ahnung, was auf sie zukommt: Die beiden Blogger Kilian und Riccardo treten gleich eine spannende Challenge an
Foto: BILD BRAND STUDIO/Michael Hübner

Ein Traum! Eigentlich… Heute eher das Gegenteil! Denn wir haben die beiden Netz-Helden zu einer ganz besonderen Challenge eingeladen: Sie sollen in kürzester Zeit so viel Datenvolumen wie möglich verprassen. Trotz StreamOn Option, die das Streamen von Playlists oder Serien nicht mehr ins Datenvolumen zählt. Wer findet die größten Datenmengen, und davon viel! Und wer schafft mehr?

Die Challenge: Wer schafft es, trotz Datenspar-Option die meisten Daten zu verbrennen?

Spielregeln: Kilian und Riccardo sollen so viel Datenvolumen wie möglich herunterladen! Sie haben 60 Minuten Zeit. Jede der Aktivitäten (z.B. Spiel herunterladen und zocken) darf maximal zehn Minuten dauern.

⊗ Herausforderung: Der größte Datenschlucker, das Streaming von Musik und Video, zählt nicht mit rein, da Kilian und Riccardo StreamOn von der Telekom haben. Heißt: Filmegucken oder Musikhören bestimmter, teilnehmender Partner kosten beim streamen kein einziges Megabyte Datenvolumen!

Der Herausforderer: „The Fabulous Ricci“

Der fabelhafte Mode-Blogger Riccardo Simonetti (24): 111.000 Instagram-Follower. 55.000 Fotos und Videos hat er auf seinem Handy. Er produziert am Tag 400 Kurzvideos, von denen er jedes zehnte hochlädt. „Ich bin permanent für meine Fans da“, sagt er. Sein Monats-Verbrauch an Daten-Volumen? Ricci: „30 GB!“

Seine Kampfansage an Kilian: „Ich habe vom Handyhalten richtig kräftige Arme!“

Siegessicher: Fashion-Blogger Riccardo Simonetti glaubt fest, dass er Kilian schlagen kann
Foto: BILD BRAND STUDIO/Michael Hübner

Der Gegner: „IKnowReview“

Der großartige Tech-Blogger Kilian (21) alias „IKnowReview“: 146.000 YouTube-Follower. Der Technik-Tester macht 4-K-Video-Testberichte zu Smartphones, Drohnen, Notebooks und Gadgets. Bis er 16 war, hatte er noch überhaupt kein Handy. Grund: Die Eltern.

Seine Kampfansage an Riccardo: „Ich interessiere mich für Technik, weiß, worauf es ankommt, um viel Datenvolumen zu verbrauchen.“

Völlig entspannt: Tech-Freak Kilian ist sich sicher, dass Riccardo keine Chance gegen ihn hat
Foto: BILD BRAND STUDIO/Michael Hübner

Let the Challenge begin!

An die Smartphones – fertig – LOS! Die Stoppuhr läuft…

Nach 17 Minuten: Kilian hat ein paar Games installiert, darunter „Mario Run,“, Sniper 3D“ und „Asphalt 8“ – Riccardo hat sich für „Real Racing 3“ „Fifa Mobile“ und die App „Magic Tiles 3“ entschieden! Für die Beiden ein leichtes Spiel…

Nach 26 Minuten: Die Apps „Facebook“, „What’sApp“, „Snapchat“ haben jetzt beide auf ihrem Smartphone. Social-Media-Gleichstand. Noch haben sie die Ruhe weg. Noch…

Nach 38 Minuten: Riccardo spielt „Prison Break – The Great Escape“. Kilian zockt „Asphalt 8“. Zwischendurch klingeln Kampfansagen durch! Kilian: „Ich liege weeeiiit vorne!“ Riccardo: „Hochmut kommt vor dem Fall!“ Schade, dass eine Messenger-Nachricht nur 0,01 MB verbraucht…

Nach 52 Minuten: Letzter Angriff von Kilian: „Ich lade mir gerade Restaurant-Speisekarten herunter, das sind riesige PDFs. Und dann noch Gifs. Die hat Riccardo bestimmt nicht auf der Rechnung.“ Konter von Riccardo: Er zieht sich große 4-K-Bilder, Motive, die sonst nie jemand runter lädt. Dann wird noch ein letztes Mal gewischt, geklickt und geladen…

Nach 60 Minuten: Trööööt! Die Uhr wird gestoppt, die Challenge ist vorbei. Großes Aufatmen bei den Bloggern. Beide geben sich siegessicher. Es wird gezählt, gerechnet und verglichen – bis endlich eine Entscheidung gefallen ist.

And the Winner iiiiiiiis…

Nur so viel: Es ist verdammt knapp geworden!

Welche Daten-Giganten haben die Blogger heruntergeladen? DAS ist ihre Download-Liste:


Foto: BILD BRAND STUDIO

Deutschland streamt sich happy!

Laut der „Studie zur digitalen Familienkommunikation“ von der Telekom streamen 97 Prozent der 18-29-Jährigen Musik oder Filme. In allen Altersgruppen sind es 83 % aller Deutschen!


Anzeige