Richtig kündigen

Vorsicht beim Gratis-Jahr von Apple TV+

Apple TV+ kündigen: Fernseher mit Apple TV+ Logo
Der Streamingdienst Apple TV+ ging im November 2019 an den Start
Foto: Getty Images

Apple TV+ ist einer der vielen Anbieter auf dem Streaming-Markt. Seit November 2019 können Kunden die von Apple selbst produzierten Serien, allen voran „The Morning Show“, streamen.

Bei Apple TV+ verlängert sich das Abo, wie meist üblich, automatisch. Wer aus dem Abonnement aussteigen möchte, muss es also aktiv kündigen. Während man ein bezahltes Abo bei Apple TV+ nach einer Kündigung aber bis zum Ende des Rechnungszeitraum weiter nutzen kann, verhält es sich beim kostenlosen Probeabo anders. TECHBOOK erklärt, wie Sie Ihr Abo bei Apple TV+ richtig kündigen und welche Besonderheiten es zu beachten gibt.

So kündigen Sie Ihr Abo bei Apple TV+

Um Apple TV+ zu kündigen, öffnen Sie die App auf dem iPhone, iPad oder iPod touch und gehen Sie in die Einstellungen. In Ihrem Profil finden Sie den Reiter „Abonnements“, der Überblick über sämtliche Apple-Abos, die auf Ihr Konto laufen, gibt. Wenn Sie an dieser Stelle Ihr Apple TV+-Abo auswählen, sehen Sie direkt die Kündigungsoption. Sollte der „Abonnements“-Reiter im Menü nicht angezeigt werden, können Sie auch auf „iTunes & App Store“ tippen. Melden Sie sich anschließend über „Apple-ID“/„Apple-ID anzeigen“ an, dann sehen Sie, wenn Sie nach unten scrollen, das gesuchte „Abonnements“-Feld.

Kündigen Sie über einen Mac, öffnen Sie den App Store, melden Sie sich an und klicken Sie in der oberen Leiste auf „Infos anzeigen“. Auch hier gibt es dann den Reiter „Abonnements“ und darunter das Feld „Verwalten“. Neben den auf Ihren Apple-Account gebuchten Abos befindet sich jeweils ein „Bearbeiten“-Button, der nach einem Klick die Option „Abo kündigen“ aktiviert.

Auch über Ihre Apple Watch können Sie kündigen, indem Sie im App Store Ihren Account öffnen und unter „Abonnements“ kündigen. Gleiches gilt natürlich auch direkt für Ihren Apple TV, indem Sie die Einstellungen öffnen, „Benutzer & Accounts“ auswählen und darunter erst „Abonnements“ und anschließend „Abo kündigen“ bestätigen.

Hinweis: Wird Ihnen das Abo dann nicht mehr in der Liste angezeigt, wurde es erfolgreich gekündigt.

Auch interessant: Alles zum Thema Streaming erfahren Sie bei TECHBOOK!

Kostenloses Probeabo – das müssen Sie bei der Kündigung beachten

Sollten Sie Apple TV+ über die gängigen sieben Tage kostenlos testen oder die Apple-Aktion zum Start von Apple TV+ genutzt haben, ändern sich allerdings die Kündigungsfristen. Apple stellte Käufern eines iPhones, iPads, Apple TVs oder anderen Mac-Geräts, die nach dem 10. September 2019 erworben wurden, Apple TV+ für ein komplettes Jahr kostenlos zur Verfügung. Nach Ablauf dieses Jahres wird dann automatisch das gängige Abo für 4,99 Euro im Monat abgeschlossen. Sollten Sie während der Probezeit feststellen, dass Sie kein bezahltes Abonnement möchten, ist es wichtig, dass Sie mindestens 24 Stunden vor Ablauf der Testzeit kündigen. Gleiches gilt auch für die normale einwöchige Testphase, die unabhängig vom großen Angebot abgeschlossen werden kann. Andernfalls verlängert sich der Vertrag.

Die Krux an der Sache ist, dass Sie mit Eingang der Kündigungsbestätigung direkt den Zugriff auf alle Apple TV+-Inhalte verlieren. Der einjährige kostenlose Zugang ist dann verfallen und kann nicht wieder aktiviert werden. Eine vorzeitige Kündigung ist deshalb nicht wirklich sinnvoll. So gerät das Beendigen des Vertrags schnell in Vergessenheit

Themen