TECHBOOK erklärt`s

So nutzen Sie Amazons Fire TV auch im Urlaub

Oft können die Lieblingsserien auch im Ausland geschaut werden
Foto: Getty Images

Streaming-Geräte wie der Amazon Fire TV und Apple TV können in den meisten Fällen auch in anderen Ländern benutzt werden, allerdings müssen ein paar Einstellungen vorgenommen werden. TECHBOOK zeigt, wie es geht.

Zwar gibt es oft ein paar Einschränkungen, aber generell ist es möglich, Streaming-Geräte auch im Ausland zum Anschauen der Lieblingsserie zu verwenden. Was geht und was nicht, hat TECHBOOK für Sie herausgefunden.

Welche Geräte können im Ausland benutzt werden?

Prinzipiell können fast alle Streaming-Geräte auch im Ausland benutzt werden. Es gibt jedoch Einschränkungen vor allem bei Amazons Fire TV und dem Fire TV Stick. Amazons Videodienst ist lediglich in den Ländern USA, UK, Deutschland, Österreich, Japan und Indien verfügbar. In allen anderen Ländern, in denen Amazon vertreten ist, kann lediglich auf Prime Video zugegriffen werden. Nutzer von Prime Video können nicht auf die Leih- und Kauf-Funktion für Filme und Serien zugreifen, die nur mit Amazon Video funktioniert. Eine Liste der Länder, in welchen Prime Video verfügbar ist, finden Sie hier.

Auch interessant: So umgehen Sie die YouTube-Sperre auf Amazons Fire TV

Amazon ist außerdem sehr streng mit den Inhalten, auf die im Ausland zugegriffen werden kann. Da die Lizenzen für Filme und Serien von den Anbietern immer nur für das jeweilige Land erstanden werden, sind sie nicht übertragbar. Wenn Sie einen Fire TV im Ausland benutzen oder auf Ihrem PC die Prime Video Seite aufrufen, wird die Kategorie „Serien im Ausland ansehen“ erscheinen, die nur Amazon Originals beinhaltet. Alle anderen Inhalte sind im Ausland hingegen gesperrt. Diese Sperre kann vorläufig mit einer VPN umgangen werden, Anleitungen dafür finden sich im Internet.

Amazon Originals Serien können jederzeit auch im Ausland geschaut werden
Foto: TECHBOOK

Mit dem Apple TV können alle Inhalte, die Sie über den iTunes-Store kaufen, auch im Ausland genutzt werden. Das bestätigt zumindest eine Community-Antwort auf Apples Homepage:

„Mit deiner deutschen Apple ID und Passwort (also deinem iTunes Account) kannst du deutsche Inhalte aus dem deutschen iTunes-Store überall auf der Welt downloaden und ansehen. Das funktioniert sowohl über Apple TV als auch mit jedem anderen iTunes-fähigen Gerät.“

Andere Streaming-Geräte wie Chromecast und NVIDIA Shield TV, die keine eigenen Dienste anbieten, sind in ihrer Funktionalität abhängig von Netflix oder Amazon. Dass Prime Video etwa nur auf Original-Serien beschränkt ist, gilt auch für diese Geräte. Netflix hingegen funktioniert auch in anderen Ländern, in welchen Netflix angeboten wird, allerdings ist die Bibliothek auf das länderspezifische Angebot beschränkt. Für deutsche Nutzer kann das in einigen Fällen eine Einschränkung des Angebots bedeuten.

Schaerfe TV herunterdrehen

In welchen Ländern können die Streaming-Geräte benutzt werden?

Amazon Fire TV: Amazon Video ist in den USA, UK, Österreich, Japan und Indien verfügbar.

Apple TV: Mit deutschen Zugangsdaten überall verfügbar.

Chromecast: Australien, Belgien, Kanada, Dänemark, Finnland, Frankreich, Hong Kong, Irland, Italien, Japan, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Südkorea, Taiwan, UK, USA (außer Puerto Rico).

NVIDIA Shield TV: Frankreich, Italien, Kanada, Norwegen, Niederlande, Österreich, Polen, Russland, Schweiz, Spanien, Tschechien, UK, USA.

Auch interessant: Handytarif vor Reisen ins EU-Ausland prüfen

Streamen im EU-Ausland in Zukunft einfacher

Eine neue EU-Regelung ermöglicht es bald, während des Urlaubs oder eines vorübergehenden Auslandaufenthaltes das deutsche Streaming-Abo zu benutzen. Die Anbieter müssen die bisherige Orts-Sperre (Geo-Blocking) dann ausschalten. Die Regelung wurde Ende 2017 beschlossen und wird im Laufe des Jahres 2018 in Kraft treten. Abo-Besitzer können somit ohne Zusatzkosten so auf ihre Inhalte zugreifen, als täten sie das zu Hause an TV oder Computer.