Vorbestellung möglich

Sega Mega Drive Mini erscheint im September 2019 mit 40 Spielen

Der original Sega Mega Drive erschien 1988 in Japan. Seit 2006 sind wieder Spiele auf Modulen für die Konsole erschienen.
Foto: Sega / Koch Media

Nintendo hat es mit dem SNES und NES Mini vorgemacht und nun zieht Sega nach. Am 19. September 2019 bringt das Unternehmen eine Neuauflage des Mega Drives in die Läden. Ab sofort kann die Mini-Konsole vorbestellt werden.

Angekündigt wurde die Mini-Version bereits 2018, knapp ein Jahr später kommt sie nun mit 40 vorinstallierten Spielen in den Handel. Der Preis in Deutschland liegt bei 79,99 Euro und bei Amazon kann man den Sega Mega Drive Mini bereits vorbestellen.

Bereits bekannte Spiele

Von den 40 angekündigten Spielen hat Sega bereits zehn in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. So können sich Fans auf Ecco the Dolphin, Sonic the Hedgehog, Castlevania: Bloodlines, Space Harrier 2, Shining Force, Dr. Robotnik’s Mean Bean Machine, ToeJam & Earl, Comix Zone, Altered Beast und Gunstar Heroes freuen. Weitere Titel werden sicher in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Zum Lieferumfang gehören neben der Konsole auch zwei Gamepads und USB- und HDMI-Kabel, um den Mega Drive Mini an den Fernseher anzuschließen. Aufgeladen wird sie über handelsübliche Smartphone-Netzteile.

Diese Technik kennt man nur, wenn man die 90er erlebt hat

Retro-Welle ungebrochen

ANZEIGE

SEGA Mega Drive Mini


✔️Mit 40 Mega Drive Klassikern
✔️Hohe Qualität
✔️Inklusive zwei klassischen 3-Knopf-Gamepads

Gamer wünschen sich schön länger Neu-Auflagen diverser Konsolen. Ganz vorne mit dabei sind – nachdem NES und SNES bereits erschienen sind – Nintendo-Geräte, wie der N64. Und auch Konkurrent Sony sprang bereits auf die Retro-Welle auf und veröffentlichte im vergangenen Jahr eine PlayStation Classic Mini. Die Konsole entpuppte sich für den japanischen Hersteller allerdings als Reinfall, schlechte Verarbeitung und Macken bei den Emulatoren sorgten für Unmut bei den Käufern.