Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

TECHBOOK-Voting ergibt

Die beliebteste Zeichentrickserie der 90er-Jahre kommt von Disney!

beliebte Zeichentrickserien 90er-Jahre
Die Zeichentrickserien aus den 90ern sind KultFoto: Getty Images

Die Zeichentrickserien im Nachmittagsprogramm in den 90er-Jahren sind für viele ein Stück Kindheit. Eine ganze Menge davon hat es zu den Streaming-Diensten geschafft. TECHBOOK-Leser stimmten für Ihre Favoriten ab und kürten einen Sieger.

Für unser großes TECHBOOK-Voting haben wir eine Vorauswahl von zehn Serien getroffen. Diese müssen nicht ausschließlich in den 90er-Jahren gelaufen sein, aber zumindest teilweise. Bekannt sind alle aus dem frei empfangbaren TV-Programm. Und jede Zeichentrickserie des Votings gibt es heute noch auf Streaming-Diensten zu sehen. In unserem Voting konnte man bei jeder Serie entweder einen Like oder einen Dislike geben. Auch eine Enthaltung war möglich. Am Ende gewann die Serie mit mit der höchsten Like-Dislike-Differenz. Das Voting lief zehn Tage.

Disney-Serien landen auf den vorderen Plätzen

Auf den ersten beiden Plätzen landen im TECHBOOK-Voting der beliebtesten Zeichentrickserien der 90er-Jahre zwei Disney-Serien. Der deutliche Gewinner der Abstimmung ist die „Gummibärenbande“. Gefolgt von den DuckTales. Erst an Position 3 platziert sich mit „Die Schlümpfe“ die erste Nicht-Disney-Serie. Auf Platz 4 geht es aber mit dem Superhelden „Darkwing Duck“ schon wieder nach Entenhausen. Nur diese Serien schafften es übrigens, mehr Likes als Dislikes zu bekommen.

1. Platz: Gummibärenbande

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Erstausstrahlung ging bereits von 1985 bis 1991. Trotzdem hüpfte die legendäre Gummibärenbande in den 90ern immer wieder zurück ins Programm. Mittlerweile gibt es sechs Staffeln auf dem Streaming-Dienst Disney+ zu sehen.

2. Platz: DuckTales – Neues aus Entenhausen

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Enten waren cool in den 90ern! Die volle Ladung gab es bei DuckTales. In der Zeichentrickserie kam fast ganz Entenhausen vor wie etwa Dagobert, seine Neffen, Daniel Düsentrieb oder Goofy. Erwartungsgemäß laufen die Folgen auf dem Streamingdienst Disney+.

Platz 3: Die Schlümpfe

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Eigentlich gibt es die Schlümpfe schon seit Anfang der 80er-Jahre. Dass sie auch in den 90ern noch zu den beliebtesten Serien gehörten, spricht für die Qualität der Serie um die kleinen blauen Kreaturen aus Schlumpfhausen. Staffel 1 des Originals gibt es auf Netflix, genauso wie diverse Neuauflagen der Schlümpfe.

Platz 4: Darkwing Duck

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

„2, 1, Risiko“. Der etwas tollpatschige Superheld Darkwing Duck stammt ebenfalls aus den 90ern. Deutlich zu erkennen steckt Disney dahinter. 90 Folgen des lila-gekleideten Enterichs gibt es beim hauseigenen Streaming-Dienst Disney+.

Diese Serien konnten im TECHBOOK-Voting nicht überzeugen

Ab hier beginnen die Zeichentrickserien aus den 90er-Jahren, die bei den TECHBOOK-Lesern weniger beliebt sind. Dabei finden sich dort durchaus ikonische Serien wie Sailor Moon und Pokémon. Trotzdem erhielten alle folgenden teils deutlich mehr Dislikes als Likes.

Platz 5: Pinky und der Brain

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Eine Zeichentrickserie rund um zwei Laborratten. Die eine, Brain, ist größenwahnsinnig und hat nur ein Ziel: Die Weltherrschaft an sich zu reißen. Die andere, Pinky, ist nicht die hellste Kerze im Leuchte, hat dafür aber ein gutes Herz. Er versucht, Brain bei seinen Plänen zu unterstützen. Wer den Klassiker streamen möchte, wird zwar auf Amazon Prime Video fündig, muss aber extra in die Tasche greifen. Im Abo ist die Serie nicht enthalten.

Platz 6: Captain Tsubasa – Die tollen Fußballstars

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Fußball ist Volkssport Nummer 1 in Deutschland. Da verwundert es wenig, dass die Serie rund um Tsubasa Ozora die Kinderherzen höher schlagen ließ. Noch bevor es im echten Leben Messi gegen Ronaldo gab, gab es Tsubasa Ozora gegen Kojiro Hyuga. Tsubasa war wahrlich „unser Torschützenkönig und Held“. Die ersten 5 Staffeln des Originals laufen derzeit auf Joyn.

Platz 7: Mila Superstar

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Kaum zu glauben, aber Mila Superstar startete bereits im Jahr 1969! In Deutschland werden die meisten die Serie trotzdem aus den 90ern kennen. Obwohl Volleyball hier eher Randsportart ist, fesselte die Geschichte um Mila Ayuhara die Zuseher und machte „Mila Superstar“ zu den bekanntesten Zeichentrickserien überhaupt. Staffel 1 gibt es im Abo bei Amazon Prime Video. Weitere kann mit einem kleinen Aufpreis streamen.

Platz 8: Pokémon

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Im Jahr 1999 startete hierzulande Pokémon. Die Abenteuer von Ash und Pikachu prägten eine ganze Generation. Neben der Serie gab es noch diverse Videospiele, Sammelkarten und Kinofilme. Auf Netflix und TV Now gibt es jeweils die ersten drei Staffeln im Abo. Auf Amazon Prime Video finden sich vereinzelte Folgen aus den 2000ern.

Platz 9: Sailor Moon

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Mehr 90er-Jahre als Sailor Moon geht kaum. Die Anime-Heldin wurde zu einer Ikone ihrer Zeit und flimmerte erstmals 1992 über die TV-Geräte. Lange Zeit ein fester Bestandteil des Nachmittagsprogramms auf RTL2, findet man sie heute etwa beim Streaming-Dienst Joyn. Leider gibt es aktuell nur Staffel 1 und 2. Sailor-Moon-Fans dürfen sich aber zumindest über einen neuen Film auf Netflix freuen.

Platz 10: Hey Arnold!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Ein herzensguter Junge mit einem Football-Schädel – eine passende Kurzbeschreibung von Arnold. Die Geschichten von Arnold, seinen Freunden und seinen Großeltern gibt es auf dem Prime Video Channel „Comedy Central+“ zu sehen.