Staffel 3 in den Startlöchern

Wo Sie die Kultserie „4 Blocks“ sehen können

Zwei Männer
„4 Blocks“ spielt in der Berliner Clan-Szene
Foto: AFP Contributor / Getty

Am 7. November startet die dritte Staffel der Kultserie „4 Blocks“. Es wird die letzte sein. Wo Sie die neue, aber auch die alten Staffeln rund um die Geschichte des fiktiven Berliner Hamady-Clans sehen können, verrät TECHBOOK.

In der Serie „4 Blocks“ geht es um die Geschäfte und das Leben der Familie Hamady. Der fiktive Libanesen-Clan besteht unter anderem aus dem Oberhaupt Tony Hamady (gespielt von Kida Khodr Ramadan) und dessen heißblütigem Bruder Abbas (gespielt von Rapper Veysel). Im Berliner Bezirk Neukölln drehen diese krumme Geschäfte und kämpfen zwischen Gangs, Behörden und der Polizei ums Überleben. Der Serie werden viele Parallelen zu realen Berliner Verbrecherclans nachgesagt. Darauf beruht neben der spannend erzählten Geschichte auch der große Erfolg von „4 Blocks“.

Hier sehen Sie die Staffeln von „4 Blocks“

Staffel 1 + 2

Während es „4 Blocks“ zu Beginn nur auf Sky gab, sind die erste und die zweite Staffel mittlerweile auch auf andere Plattformen gewandert.

  • Amazon Prime Video (Im Abo enthalten, 69 Euro/Jahr oder 7,99 Euro/Monat, monatlich kündbar)
  • Sky Ticket (4,99 Euro/Monat, monatlich kündbar)
  • Sky Entertainment (Für Sky-Vertragskunden, 14,99 Euro/Monat)
  • iTunes (Staffel 1 für 13,99 Euro, Staffel 2 für 16,99 Euro, Staffel 1+2 für 24,99 Euro, einzelne Folgen 2,99 Euro)
  • DVD und Blu-ray (Staffel 1 für 15,99 Euro/18,99 Euro; Staffel 2 für 21,99 Euro/22,99 Euro; Staffel 1+2 auf Blu-ray für 44,99 Euro)

Die finale Staffel 3 (ab 7. November 2019)

Die neueste und letzte Staffel von „4 Blocks“ läuft ebenfalls bei mehr als einem Anbieter. Sie umfasst sechs Folgen, Regie führt wie bei den letzten vier Folgen von Staffel 2 Özgür Yıldırım.