Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Kreativ und bescheuert

Die witzigsten WLAN-Namen aller Zeiten

Der neue WLAN-Standard Wi-Fi 6 bringt viele Vorteile – wird sich aber wohl erst in ein paar Jahren bei Verbrauchern durchsetzen

Wer sein WLAN liebt, der verpasst dem Netz einen außergewöhnlichen Namen. Clevere Nutzer zollen so nicht nur ihren Lieblingsbands Tribut, sondern ärgern Nachbarn und bekunden der Ehefrau ihre Liebe.

Ein normaler Name für das eigene Netzwerk? Viel zu langweilig! Kreative Nutzer denken sich Wortspiele oder besonders abgedrehte Namen aus. Immerhin ist der WLAN-Name öffentlich einsehbar. Warum sich also nicht einen kleinen Spaß erlauben?

Die besten WLAN-Namen finden Ihren Weg oft ins Netz. Blogs wie „Berlin Wifi Project“ sammeln die besten WLAN-Namen, Twitter und Instagram sind voll von Screenshots verwunderter Nutzer. TECHBOOK zeigt die witzigsten Einfälle aller Zeiten.

Der Netz-Klassiker: Schantall ist einfach überall.

Warum nicht mit dem WLAN der eigenen Lieblingsband Tribut zollen?

Boom. Renamed my Network SSID. #WutTang @nat41104 pic.twitter.com/8YdffX9boS

— Daniel J (@DrisOne78) 3. Juni 2014

Wonach diese Klammern mit Punkten wohl aussehen sollen…

Second from the bottom is quite the classy wifi name. pic.twitter.com/yKMr8qHzWT

— Adam Snider (@ink_slinger) 23. Januar 2015

Eine eindeutige Kontaktanzeige.

Kreative SSID, ob der Kunde das weiß?! Hm, und wenn er es selbst war? ieehh >_< #WLAN #SSID #Renter pic.twitter.com/0csP2mIACs

— GuteMine (@c4trix) 20. September 2014

Ein subtiler Hinweis auf die Probleme anderer Menschen.

Witziges Wortspiel – nicht nur für Urologen.

#WIFI #name #hahaha pic.twitter.com/NRclqPKaGj

— Warren Pine (@warrenpine) 29. Juni 2013

Immer gern gesehen, um die Nachbarn paranoid zu machen: Einfach das WLAN als FBI-Überwachungs-Van bezeichnen.

#hilariteit #WiFiname pic.twitter.com/wKrhv3w8zr

— Illias Marraha .إ.م (@IlliasM) 10. November 2014

Passiv-aggressiver Hinweis auf das zu laute Sexleben der Nachbarn.

Ich sitz im Bäcker und denk an nix schlimmes xD #WLanName pic.twitter.com/5vTqOjxLOQ

— Moelle Müller (@MoelleMueller) 7. Juni 2013

FBI zieht in Deutschland nicht? Dann muss eben eine Überwachungseinheit des Bundesnachrichtendienstes her.

Auch nen schöner WLAN Name. In den Honey Pot werde ich mich aber nicht einhacken. ? pic.twitter.com/LKbMAuzUxH

— Arne Hess (@arnehess) 30. Juni 2014

Abschreckung für Nachbarn, die ständig das eigene WLAN mitnutzen wollen gesucht? Einfach mal Viren versprechen.

Changed my wifi name to this!Ant no need for bt home hub blah blah blah, this will stop ppl trying to join my network pic.twitter.com/gkYy0drlcO

— Swifters ? (@UkSwifters) 27. Januar 2015

Dieses WLAN ist Batman – und verpasst einem gleich einen Ohrwurm.

That is not my wifi network. I must have a fan in the neighborhood I don’t know about. Great network name! #Wifi pic.twitter.com/yHSCVTCzbe

— ??Barnacules ?? (@Barnacules) 6. Februar 2017

Apropos Ohrwurm: Eine Anspielung auf Offsprings „Pretty Fly (For A White Guy)“ ist auch drin.

I laughed so hard at this WIFI name ??? #funny #lol #WiFi #name #laugehed #died pic.twitter.com/1wk3ffWx4K

— ?ARI? [Ariana Kim] (@kpopthinspo) 6. Februar 2017

Zum Abschluss was fürs Herz: Warum mit dem WLAN nicht mal der eigenen Frau sagen, dass man sie liebt.

Husband changed the #wifi name while I was away… pic.twitter.com/N6kkwsAq8G

— Stephanie Begg (@MissMackFilms) 16. Februar 2017

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für