TECH Deals

7 Technik-Schnäppchen, die sich jetzt richtig lohnen!

Mann vor TV
Diese Woche besondern günstig: Ein Grundig-SmartTV und ein Jura-Vollautomat
Foto: Peter Cade / Getty Images

Elektronikhändler locken ihre Kunden täglich mit neuen Angeboten. Bei der geballten Schnäppchenflut im Internet und in den Läden ist es für Verbraucher fast unmöglich, den Überblick zu behalten. TECHBOOK stellt deshalb die besten Schnäppchen der Woche vor.

25Black Friday, Cyber Monday und Amazon Prime Day: An diesen Tagen werben Onlinehändler und Elektronikriesen mit besonders großen Preisnachlässen. Wer nicht auf diese paar Tage im Jahr warten möchte, ist hier genau richtig: TECHBOOK durchforstet den Schnäppchen-Dschungel für Sie und stellt jede Woche die besten Angebote zusammen.

Das macht ein gutes Schnäppchen aus

Große Prozentzahlen sprechen nicht immer für ein gutes Angebot. Oft orientiert sich der Ausgangspreis an der meist sehr hoch gegriffenen, unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) der Hersteller, damit der Rabatt besonders groß aussieht. In Wirklichkeit bieten andere Händler das Gerät aber häufig zu gleichen oder sogar zu günstigeren Preisen an. TECHBOOK nimmt daher nur Schnäppchen in den Vergleich mit auf, die wirklich den niedrigsten Preis von allen Händlern bieten.

Ein weiteres Kriterium ist die Qualität des Produktes. Echte Schnäppchen müssen auch etwas taugen. Darum stellt TECHBOOK nur Artikel vor, die bei einer Großzahl anderer Nutzer in Sachen Ausstattung und Bedienbarkeit überzeugt haben oder solche, die die Redaktion bereits selbst getestet und für gut befunden hat.

Auch interessant: Die unbekannte Schnäppchen-Kategorie auf Amazon

Diese Technik ist aktuell besonders günstig (Stand 8. November, 16:45 Uhr)

Jura E80 für 805 Euro 729 Euro (-9%)

Jura E80

Jura E80
Foto: Jura

Mit dem Kaffeevollautomaten E80 bekommt man gewohnte Jura-Qualität für die eigene Küche. Zwölf verschiedene Heißgetränke kann der Automat zubereiten, darunter Cappuccino, Espresso Macchiato, Latte Macchiato, Kaffee Spezial und Heißwasser für Tee. Das Gehäuse und die Einzelteile wirken wie aus einem Guss und sind hochwertig gefertigt. Dank Puls-Extraktionsprozess kann die Maschine vor allem auch Kaffeespezialitäten mit kurzer Extraktionszeit optimal zubereiten – wie etwa Ristretto und Espresso. Die Kaffeesorten werden über Knöpfe am Rand des übersichtlichen TFT-Farbdisplays gewählt. Milchbasierte Kaffee-Getränke werden Jura-typisch mit sehr feinem Milchschaum auf Knopfdruck zubereitet. Wie für Jura-Maschinen üblich, findet ein Claris-Wasserfilter im Wassertank Platz. Das Mahlwerk ist sechsstufig, zusätzlich lässt sich bei der Extraktion noch die Kaffeestärke und die Auslaufmenge individuell einstellen. Der Automat reinigt sich vollautomatisch selbst und hat natürlich auch ein Entkalkungsprogramm.

Den Vollautomaten E80 gibt es bei Saturn mit 100-Euro-Direktabzug für günstige 729 Euro. Damit liegt der Elektronikmarkt laut Idealo* deutlich unter anderen Anbietern, die mindestens 805 Euro dafür verlangen.

Ryze Tech Tello by DJI für 95 Euro 80 Euro (-16%)

DJI Tello

DJI Tello
Foto: DJI

Die Tello mit DJI-Technik und Intel-Prozessoren ist die perfekte Drohne für Einsteiger. Was sie von den anderen Modellen in ihrer Preisklasse unterscheidet, ist der Positionierungs-Sensor auf der Unterseite, den man sonst von den deutlich teureren DJI-Mavic-Drohnen kennt. Der Sensor hilft der Tello, die Position in der Luft zu halten. Sie kann also praktisch einfach in der Luft stehen, ohne dass der Nutzer etwas dafür tun muss – perfekt für Distanz-Selfies. Die Kamera löst mit 5 Megapixel auf und kann Videos in 720p-Auflösung aufnehmen. Die Videos sind immerhin elektronisch stabilisiert, die meisten vergleichbar teuren Drohnen haben keine derartige Stabilisierung. Die Drohne wird über eine kostenlose App auf dem Smartphone gesteuert, alternative Apps können ebenfalls installiert werden. Manko ist leider, dass Fotos und Videos direkt auf dem Smartphone gespeichert werden und nicht auf der Drohne. Gibt es Unterbrechungen in der WLAN-Verbindung zwischen Telefon und Drohne, bricht auch das Video ab. Die Verbindungsreichweite beträgt 100 Meter in der Horizontalen, die Flughöhe ist in der Standard-App auf 10 Meter begrenzt. Mit einer Akkuladung kann die Drohne bis zu 13 Minuten in der Luft bleiben, in der Praxis sind es meist 8-11 Minuten. Die Tello unterstützt die Steuerung per Controller, die per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden. Kompatible Controller und mehr Zubehör finden Sie hier: https://store.dji.com/de/category/tello.

Die Mini-Drohne ist bei Galaxus für knapp 80 Euro inklusive Versand im Angebot. Das sind mehr als 15 Euro weniger als bei der Konkurrenz.

Grundig 55 GOB 9990 Fine Arts für 999 Euro 905 Euro (-9%)

Grundig GOB 9990 Fine Arts

Grundig GOB 9990 Fine Arts
Foto: Grundig

Dieser Fernseher von Grundig hat einen 55-Zoll-großen 4K-UHD-Bildschirm, der kontrastreiche Bilder dank OLED-Technologie darstellt. Außerdem unterstützt das Panel High-Dynamic-Range mit 10-Bit Farbtiefe (HDR10) und Dolby Vision. Auf dem Smart-TV läuft Grundigs eigenes Betriebssystems „Vision OS“, das über Amazons Alexa mit der mitgelieferte Sprachfernbedienung gesteuert werden kann. Ins Internet kommt man mit dem Gerät per WLAN-Verbindung oder Ethernet-Anschluss. Es stehen zahlreiche Anschlüsse zur Verfügung, darunter drei HDMI- und zwei USB-Ports, außerdem wird Bluetooth unterstützt. Der Fernseher hat einen integrierten Triple-Tuner. Ein weiteres Highlight sind die integrierten „Magic Fidelity Pro“-drei-Wege-Lautsprecher mit eingebautem Woofer, die Ausgangsleistung von bis zu 90 Watt haben.

Im Online-Shop von Lidl wird der OLED-Fernseher für 899 Euro plus 4,95 Euro Versandpauschale angeboten. Der nächstbeste Vergleichspreis liegt bei ganzen 999 Euro.

JBL Xtreme 2 für 190 Euro 149 Euro (-22%)

JBL Xtreme 2

JBL Xtreme 2 | Foto: JBL

Die JBL Xtreme 2 Bluetooth-Box ist einer der stärksten portablen Party-Lautsprecher auf dem Markt. Mit zwei nach vorne gerichteten 35mm Tweetern und zwei 63mm Bass-Woofern an der Seite erzeugt der Lautsprecher Sound mit einer Lautstärke jenseits der 80 Dezibel und sehr tiefen Bässen. Die Box kann zu Hause oder unterwegs benutzt werden und liefert eine Akkulaufzeit von bis zu 15 Stunden. Der riesige 10.000 Milliamperestunden (mAh) Akku kann zudem als Power Bank genutzt werden und andere Geräte wie etwa das Smartphone aufladen. Das Gehäuse ist nach IPX7 wasserdicht und hat zwei integrierte Ankerpunkte für den mitgelieferten Tragegurt. Denn mit 288mm Länge ist die Box nicht gerade handlich. Die JBL Xtreme 2 ist mit der JBL Connect+ App kompatibel und kann darüber mit bis zu 100 anderen JBL-Lautsprechern gekoppelt werden.

Bei Rakuten gibt es die portable Riesen-Box für günstige 149,40 Euro inklusive Versand, wenn der Gutscheincode 10RAKUTEN2019 beim Kauf eingegeben wird. Das ist laut Idealo* Bestpreis, die Konkurrenz verlangt über 40 Euro mehr.

Amazon Fire HD 10 für 109 Euro 75 Euro (-31%)

Amazon Fire HD 10

Amazon Fire HD 10
Foto: Amazon

Bis zum Black Friday 2019 sind es zwar noch ein paar Wochen, aber Amazon hat bereits jetzt das Fire HD 10 Tablet besonders günstig im Angebot. Zugegeben, das Tablet ist nur für diejenigen, die bereits Amazon Prime zum Shoppen, für Filme oder Musik nutzen, wirklich sinnvoll. Denn Amazons Dienst sind tief in das Android-basierte Betriebssystem integriert. Statt aus dem Google Play Store werden Apps über Amazons eigenen App Store geladen, einige bekannte Titel gibt es dort jedoch nicht – wie etwa den Chrome-Browser. Ansonsten bietet das Fire HD 10 vernünftige Spezifikationen zum fairen Preis. Für Antrieb sorgt ein Mediatek-Prozessor mit vier Kernen und bis zu 1,8 GHz Taktfrequenz, der Arbeitsspeicher beträgt magere 2 GB. Der Bildschirm löst mit 1920×1200 Pixeln auf und hat eine Pixeldichte von 224 PPI. Im Gehäuse sind Stereo-Lautsprecher verbaut, die Dolby-Atmos-zertifiziert sind. Das Tablet ist in blau und schwarz erhältlich.

Das Fire HD 10 gibt es bei Amazon für 74,99 mit Spezialangeboten (Werbung auf dem Sperrbildschirm). Das sind mehr als 34 Euro weniger als bei anderen Anbietern.

JBL Everest Elite 750NC für 120 Euro 99 Euro (27%)

JBL Everest Elite 750NC

JBL Everest Elite 750NC
Foto: JBL

Wer nach einem soliden Paar Kopfhörern mit aktivem Noise-Cancelling (ANC) sucht, sollte sich die Elite 750NC von JBL einmal genauer anschauen. Die Over-Ear-Kopfhörer werden per Bluetooth oder Kabel mit dem Smartphone verbunden und können bei Nichtgebrauch dank Faltscharnieren in einfach in der Tasche verschwinden. Für den JBL-typischen Sound sorgen zwei 40mm-Treiber, die eine Frequenzreichweite von 10Hz-22kHz haben. Besonders ist die „TruNote“-Klangkalibrierung, mit der sich die Kopfhörer auf die individuelle Passform anpassen. Außerdem bieten die Kopfhörer adaptives Noice-Cancelling, mit dem der Grad der Geräuschunterdrückung über Tasten am Kopfhörer selbst oder über die App frei gewählt werden kann. Die Laufzeit des 850 mAh großen Akkus mit eingeschaltetem ANC und Bluetooth ist mit 15 Stunden leider nicht besonders lang.

Die JBL-Kopfhörer sind bei Cyberport für 99 Euro inklusive Versand im Angebot. Der nächstbeste Vergleichspreis liegt bei über 120 Euro.

ANZEIGE

JBL Everst 750NC

✓ Bluetooth
✓ Einklappbar
✓ Integrierte Freisprecheinrichtung

D-Link 180° Panorama Cloud Kamera (DCS-2530L) für 112 Euro 99 Euro (-12%)

D-Link DCS-2530L

D-Link DCS-2530L
Foto: D-Link

Oft nicht zuhause und immer ein mulmiges Gefühl, Hab und Gut unbeobachtet zu lassen? Die kabellose 180-Grad-Kamera von D-Link könnte Abhilfe schaffen. Die Kamera hat ein Ultraweitwinkelobjektiv mit 180-Grad-Sichtfeld und überträgt Bilder live in Full-HD-Auflösung. Damit können Sie ein komplettes Zimmer abdecken und trotzdem noch Details erkennen. Dank Bewegungs- und Geräuscherkennung kann die Kamera automatisch reagieren und Sie können über die Smartphone-App verfolgen, was passiert. Sie bekommen sofort eine E-Mail und Push-Benachrichtigung mit einem Video, sobald die Kamera ein Geräusch oder Bewegung registriert. Außerdem verfügt sie über eine praktische Nachtsichtfunktion mit fünf Infrarot-LEDS sodass selbst in fünf Meter langen Räumen auch Dunkelheit kein Problem darstellt.

Auf Notebooksbilliger.de gibt es die Überwachungskamera für knapp 95 Euro plus 3,99 Euro Versandkosten. Andere Händler verlangen über 111 Euro dafür.

Das müssen Sie über Schnäppchen noch wissen

Achten Sie beim Shopping zudem auf mögliche Versandkosten, die noch auf den Kaufpreis drauf kommen. Nicht alle Händler bieten grundsätzlich kostenlosen Versand an.

Oft gibt es die Angebote auch bei anderen Händlern, denn vor allem Amazon scannt den Markt ständig und passt die Preise seiner Produkte an die der Konkurrenz an. Das funktioniert auch umgekehrt. Wenn Sie einen günstigen Preis im Internet finden, konfrontieren Sie Ihren örtlichen Händler damit und bitten um den gleichen Nachlass. Gerade bei großen Elektronikmärkten ist diese Strategie vielversprechend. So sparen Sie unter Umständen auch noch Versandkosten. Außerdem lohnt es sich, vor dem Kauf einmal selber ein Vergleichsportal wie Idealo.de* oder Geizhals.de zu nutzen und zu schauen, ob es das Produkt nicht doch noch anderswo billiger gibt.

Anzeige: Hier geht’s zu noch mehr Schnäppchen für Elektronik bei Amazon

*Die Axel Springer SE, zu der auch TECHBOOK gehört, ist mit 74,9 Prozent an Idealo.de beteiligt.