Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteEasylife

So schalten Sie den nervigen Startton beim Mac aus

TECHBOOK erklärt's

So schalten Sie den nervigen Startton beim Mac aus

Frau sitzt vor Mac
Das Startsignal von Apple-Rechnern kann einem ganz schön auf die Nerven gehen.Foto: Getty Images

Das Geräusch beim Hochfahren von Apple-Rechnern hat fast schon Kultstatus erreicht, doch kann es auf Dauer ganz schön nerven. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Mac stumm schalten können.

Jeder Mac-Besitzer hat wohl schon einmal diesen Moment erlebt, wenn er seinen Rechner hochfährt und vor Schreck zusammenzuckt, weil der Startton überraschend aus den Boxen dröhnt. Das berühmte Tonsignal gehört seit Jahrzehnten zu den Apple-Rechnern, im Alltag ist es jedoch oft störend und lästig. Ob in der Bibliothek oder im Büro: Das laute Geräusch erschreckt und nervt einen oft nicht nur selbst, sondern auch alle Menschen im näheren Umfeld.

Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, den Startton bei Macs temporär oder gar dauerhaft abzuschalten. Neben kostenlosen Programmen wie StartNinja geht das auch ohne zusätzliche Software-Tools.

Auch interessant: MacBook verkaufen – das sollten Sie beachten

So schalten Sie den Startton beim Mac aus

Die einfachste Variante ist, die Lautstärke des Macs vor dem Ausschalten einfach herunter zu drehen. Dafür drückt man wie üblich die Mute-Taste auf der Tastatur, und beim nächsten Hochfahren bleibt der Rechner stumm. Der Nachteil: Man muss vor jedem Herunterfahren aufs Neue daran denken, die Stummschaltung zu aktivieren.

Top-Artikel zum Thema
Tastatur Tasten Bedeutung

Der permanente, jedoch etwas kompliziertere Weg läuft über die Terminal-App. Diese ist im Programme-Unterordner „Dienstprogramme” zu finden (oder einfach über die Spotlight-Suche). Im Terminal muss anschließend der Befehl sudo nvram SystemAudioVolume=%00 eingegeben und mit einem Administratorenpasswort bestätigt werden. Dadurch wird die Signal-Lautstärke auf Null gesetzt und der Mac künftig klanglos hochgefahren.

Will man diese Einstellung wieder rückgängig machen, gibt man im Terminal einfach den Befehl sudo nvram -d SystemAudioVolume ein und das Tonsignal erklingt wieder wie gewohnt.

Vielleicht sollte man den kultigen Startton aber einfach noch genießen, solange man kann: Alle Mac-Modelle, die ab Ende 2016 eingeführt wurden (mit Ausnahme des MacBook Air), fahren nämlich ganz ohne Tonsignal hoch.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für