Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Über den Wolken surfen

Bei diesen Airlines gibt es kostenloses WLAN im Flieger

Surfen über den Wolken ist meistens noch ein kostspieliges Vergnügen.Foto: Getty

Über den Wolken im Internet surfen ist heutzutage problemlos möglich. Doch bei manch einer Airline ist das ein teurer Spaß. Wir sagen, bei welchen Anbietern das WLAN im Flieger gratis ist.

Immer mehr Fluglinien bieten Internetzugang über den Wolken. Wer jedoch im Flieger seine E-Mails, soziale Netzwerke oder andere Online-Dienste nutzen will, der muss dafür meist zahlen.

Die Preise variieren teils sehr stark und richten sich oft nach Nutzungsdauer oder Datenvolumen. So berechnet beispielsweise die Lufthansa auf der Langstrecke 9 Euro für eine Stunde, 14 Euro für vier Stunden und 17 Euro für den gesamten Flug Surf-Spaß an Bord. Bei Air Berlin kosten 30 Minuten Surfen inklusive 20 MB Datenvolumen 4,90 Euro. Auf der Langstrecke werden für den gesamten Flug inklusive 120 MB Datenvolumen 18,90 Euro berechnet.

Doch es geht auch anders, denn ein paar wenige Airlines weltweit bieten Internetzugang auf ihren Flügen für lau an:

Norwegian

Ausgerechnet der norwegische Billigflieger spendiert als einzige Airline seinen Fluggästen innerhalb Europas freien Internetzugang. Auf der Langstrecke allerdings noch nicht.

JetBlue

Die US-Fluglinie ist die erste, die auf all ihren amerikanischen Kontinentalflügen und in all ihren Maschinen WLAN for free anbietet.

internet-speed

Turkish Airlines

Die türkische Fluglinie bietet zumindest ihren Businessclass-Passagieren sowie Teilnehmern am Elite und Elite-Plus-Programm, die Economy fliegen, freien Internetzugang.

Emirates

Die Airline aus den Vereinten Arabischen Emiraten spendiert nur die ersten 10 MB beim Surfen for free, und zwar in allen A380- und den meisten Boeing-777-Maschinen. Weitere 500 MB kosten aber nur 1 US-Dollar Aufpreis.

Qatar Airways

Die Fluggesellschaft des Emirats Katar bietet freien Internetzugang für die ersten 15 Minuten bei allen A350-, A380-, B787-, A319- und einigen A330- sowie A320-Maschinen an. Eine weitere Stunde wird mit 5 US-Dollar, drei Stunden mit 10 US-Dollar und der gesamte Flug mit 20 US-Dollar berechnet.

Mehr Tech-Themen? Hier auf Facebook und Twitter folgen!

Air China

Die chinesischen Flieger bieten auf Inlandsflügen WLAN ohne Zusatzkosten an, allerdings nur auf Laptops und Tablets – Smartphones sind ausgenommen.

Auch interessant: So finden Sie die besten Plätze im Flugzeug

Nok Air

Die thailändische Billig-Airline wirbt damit, die erste Fluglinie Asiens mit freiem WLAN auf Flügen zu sein. Dieser Service ist jedoch auf nur zwei Maschinen beschränkt und soll in Zukunft ausgebaut werden.

 

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für