Für Android

Was sich jetzt beim Schreiben von WhatsApp-Nachrichten ändert

Nutzer eines iPhones kennen die neuen Funktionen schon, WhatsApp zieht jetzt bei Android nach.
Nutzer eines iPhones kennen die neuen Funktionen schon, WhatsApp zieht jetzt bei Android nach. Die Tastatur bietet künftig noch bessere Funktionen.
Foto: dpa/picture alliance

Auf dieses Update haben Android-User gewartet: Sie können bei WhatsApp künftig viel einfacher über die Tastatur die Schrift formatieren. Und: Emojis werden den Nutzern beim Schreiben vorgeschlagen.

Das neue Update für Android-Nutzer von WhatsApp bietet zwei tolle Erleichterungen, wie Android Police berichtet. Die neuen Features kennen einige iPhone-User schon länger, für Android-Geräte sind sie dagegen neu.

Top-Artikel zum Thema
internet-speed

Schriftart verändern

Bereits seit mehreren Monaten haben WhatsApp-Nutzer die Möglichkeit, die Schrift zu formatieren. Fett, kursiv und durchgestrichen können Nachrichten mit einem einfach Trick geschrieben werden. Bisher mussten Nutzer dafür aber jedes Mal den entsprechenden Text in Sonderzeichen setzen. Das ändert WhatsApp nun. Mit einfachen Markierungen kann der Nutzer über das Schriftmenü entscheiden, in welcher Schriftart er den selbst ausgewählten Text formatieren möchte. Die nervige Suche nach den Sonderzeichen und das Getippe in der Tastatur wird dadurch abgeschafft.

Texte können jetzt von Android-Nutzern noch leichter formatiert werden.

Texte können jetzt von Android-Nutzern noch leichter formatiert werden.
Foto: TECHBOOK

WhatsApp sucht automatisch nach Emojis

Und auch das ist neu: die Emoji-Suche für Faule. Die Liste der Emojis bei WhatsApp wird immer länger. Da ist es gar nicht so einfach, das richtige Emoji auszuwählen. Während iPhone-Nutzer schon länger automatisch Emojis angezeigt bekommen, wenn sie Wörter in das Textfeld eingeben, kommen nun auch Android-User in diesen Genuss. Vermutlich war es nur eine Frage der Zeit. Bei jedem Wort im Text-Eingabefeld, zu dem es auch ein Emoji bei WhatsApp gibt, bekommt der Nutzer einen Emoji-Vorschlag.

Die beiden neuen Funktionen konnten Nutzer der Beta-Versionen schon länger ausprobieren, mit dem neuen Update kommen sie jetzt auf alle Android-Smartphones. Sollte Ihr Handy die neueste Version noch nicht besitzen, können Sie das Update über den Play Store herunterladen.