Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Anzeige

Warum keiner dem grünen iPhone 13 widerstehen kann

Wir erklären den Hype um die neue Farbe

Gold, Rosé oder Graphit? Das war einmal. Das neue Must-have aus der iPhone-Familie kommt in edlem Alpingrün daher. Die Farbe hat einen Hype ausgelöst wie kaum eine andere in der Apple-Geschichte. Alle wollen dieses Handy haben! Wieso das so ist und wie Sie es doch zum Schnäppchenpreis kriegen.

Das grüne iPhone ruft meinen Namen“, schreibt eine Nutzerin. Andere finden es „süß“, „sexy“ oder schlichtweg „atemberaubend“. Auf Twitter liegt das neue iPhone 13 voll im Trend und löst eine regelrechte Gefühls-Lawine aus. Der Grund: Apple hat kürzlich Modelle in noch nie dagewesene Grüntönen auf den Markt gebracht! Besonders gefragt: das iPhone 13 Pro in Alpingrün.

Das grüne iPhone 13 sorgte auf Twitter für jede Menge Memes und emotionale Beiträge. Bilder: Twitter

Diese Handy-Generation bringt natürlich auch eine neue Portion technische Superpower mit sich.

Aber für die meisten Käufer macht die Farbe das iPhone 13 zur Verlockung. Warum ist die nur so unwiderstehlich?

Das iPhone in Grün löst im Kopf einen Kaufreflex aus

Dahinter steckt reine Psychologie. Studien haben ergeben, dass bis zu 90 Prozent aller Kaufentscheidungen wegen der Farbe eines Produktes getroffen werden.

Grün ist bei Männern und Frauen gleich beliebt (auch das haben Wissenschaftler herausgefunden) und durchweg positiv besetzt. Es steht für Frische, Sicherheit, Hoffnung, Aufbruch und die gerade sehr gefragte Nachhaltigkeit. Für letztere will Apple ab sofort auch stehen: Seit 2021 verwendete der Konzern mehr recycelte Materialien als je zuvor. Passt also!

Kaufen! Bei der Farbe Grün kann man quasi nicht anders. Foto: Unsplash

Aber nicht nur das iPhone erstrahlt in grün, dieser Ton ist generell schwer angesagt: So wählte die Kreativ-Plattform „Etsy“ Smaragdgrün zur Farbe des Jahres 2022 – mit der Info, dass die Nachfrage nach diesem Ton „explodieren“ werde. Es ist also rundum alles im grünen Bereich!

So machen Sie beim Kauf vom iPhone 13 Pro ein Schnäppchen

Die Farbpsychologie funktioniert – und das, obwohl das iPhone 13 in Alpingrün bei vielen Anbietern teurer ist als andere Töne aus derselben Handy-Generation. Rund 100 Euro zahlen Käufer mehr, wenn sie das Wunsch-Grün haben wollen.

Aber es geht auch günstiger: und zwar über o2! Der Mobilfunkanbieter macht nämlich keinen Preisunterschied zwischen den neuen Grüntönen und den schon im September 2021 erschienenen „Geschwistermodellen“ in Farbvarianten wie Rosé oder Blau. o2 bietet unschlagbare Bundles an.

Beim iPhone 13 Pro sieht das zum Beispiel so aus: Sie erhalten das Handy inklusive o2-Tarif „Free Unlimited Max“ mit unbegrenztem Datenvolumen in 5G-Geschwindigkeit, Allnet- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie EU-Roaming für 77,99 Euro pro Monat (128 GByte-Version, 24 Monate Laufzeit).

Von den 77,99 Euro sind jeweils 20 Euro die Rate fürs Handy. Auf 24 Monate hochgerechnet legen Sie also nur 480 Euro für das iPhone 13 Pro in Alpingrün hin – plus 1 Euro Anzahlung, die Sie bei Vertragsabschluss leisten. Als o2 Kunde sparen Sie so 759,99 Euro auf den üblichen Gerätepreis!

  • Als Neukunde sparen Sie 192 Euro auf den üblichen Gerätepreis!
  • Als Selbständige sparen Sie 231,99 Euro auf den üblichen Gerätepreis!
  • Und wenn sie ein „Junge Leute“ Sparangebot auswählen, können Sie 231,99 Euro auf den üblichen Gerätepreis sparen!

Ab dem 25. Monat ist Ihr iPhone abbezahlt und Ihnen wird monatlich nur noch der reine Tarif von 29,99 Euro abgebucht.

Über den können Sie auch andere Vertragsvarianten durchspielen und Ihren Tarif so ganz Ihren persönlichen Wünschen und Nutzungsgewohnheiten anpassen. Aber egal, wie Sie sich entscheiden: Ihr iPhone 13 bleibt gleich günstig und ein echtes Schnäppchen!


Anzeige
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für